04.09.07 19:24 Uhr
 6.237
 

Reichster Erbe Russlands erbt über zwölf Milliarden Dollar

Gerade mal 17 Jahre jung ist Jussuf Alekperow, dessen Vater der Öl-Milliardär Wagit Alekperow ist. "Finans" veröffentliche eine Liste russischer Erben, in der Jussuf auf Platz eins mit 12,3 Milliarden Dollar liegt.

Auf den Plätzen zwei und drei finden sich die Geschwister Marina (vier Jahre jung) und Pjotr Deripaska (sechs Jahre jung) wieder. Sie erben ein Vermögen von etwa 10,6 Milliarden Dollar.

Roman Abramowitsch, der reichste Mann Russlands, vererbt an seine Kinder jeweils Anteile im Wert von 4,2 Milliarden Dollar. Jedoch findet man die meisten "Rekord-Erben" im Ausland. Unter anderem in den USA oder in London.


WebReporter: Bruder TOM
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Russland, Dollar, Milliarde, Erbe, Reich
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2007 19:16 Uhr von Bruder TOM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich echt was die mit dem vielen Geld wollen, da braucht doch niemand mehr arbeiten zu gehen, das Geld lässt sich doch sicherlich über Jahrzehnte vererben.
Kommentar ansehen
04.09.2007 19:37 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo Bruder TOM: ich frage mich ganz was andere: wie kann man von 1990 (ca. Zusammenbruch der Sowjetunion) bis heute 12,3 Milliarden Dollar anhäufen?
Legal?
Mafiös?
OK?
Bibip
Kommentar ansehen
04.09.2007 19:40 Uhr von Bruder TOM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
durch öl und aluminium?! Wer weis wo die ihre Finger noch so drin haben, aber offiziell verdienen diese Leute ihr Geld mit Öl oder Aluminium.
Wahrscheinlich beschäftigen die sich eh alle noch mit illegalien Geschäften, aber niemand interessierst, weil es bestimmt gut bezahlt wird.
Kommentar ansehen
04.09.2007 19:59 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo Bruder TOM: schon richtig (Öl....) . Doch kannst Du Dir vorstellen, dass man innerhalb von ein paar Jahren ein Ölimperium aufbauen kann?
Ich nicht.
Bibip
Kommentar ansehen
04.09.2007 20:25 Uhr von Bruder TOM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwer zu sagen finde ich: wer weis denn genau was vorher war,

so ein öl imperium lässt sich natürlich nicht innerhalb von ein paar jahren aufbauen...
Kommentar ansehen
04.09.2007 20:39 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nach der "zerschlagung" wurde vieles mutwillig zerstreut um nicht wieder eine person alles zu hinterlassen...
denkt mal drüber nach^^...

besser 100 milliardäre als ein herrscher , diktator, tyrann oder wie sonst genannt^^ ;)

frage.... ist de rest der welt denn besser ? EU , usa.. ch.. ?
Kommentar ansehen
04.09.2007 20:48 Uhr von Koerberlinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an bibip und tom: Habt ihr mal nachgerechnet wie viel Öl in Russland pro Tag gefördert wir und wie viel Geld das bringt ? Also die Daten :
9,2 mil. Barrel pro Tag, das heißt 634800000 mil. Dollar am Tag, wenn man von einem Preis von 69 US Dollar ausgeht. Da kommt man, auch wenn es mehrere Ölförderer gibt auf einen grünen Zweig .
Kommentar ansehen
04.09.2007 20:58 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer weiß Waffenhandel ist auch lukrativ! Siehe "Lord of War"!
Kommentar ansehen
04.09.2007 21:51 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, wird sicherlich nicht geschadet haben, dass er 91 Vizeöllminister war und der Ministerrat Lukoil gegründet hat.
Und es war dann sicherlich praktisch, dass sein Partner dann 92, bevor Lukoil dann entgültig privatisiert wurde, Minister wurde.

Aber er ist ja einer der guten Oligarchen.
.
Kommentar ansehen
04.09.2007 22:41 Uhr von das_opimon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Leider falsch formuliert. Aber nur eine Kleinigkeit!

Gemäß deiner Schreibweise kann man davon ausgehen, dass sein alter Herr schon das zeitliche gesegnet hat und er die Summe jetzt erbt!

Um Zweifel auszuräumen wäre die Überschrift "Reichster Erbe Russlands wird über 12 Milliarden Dollar erben" sinnvoller!

Zur News selbst:
Das sind natürlich schon unglaubliche Beträge, über die wir hier reden / schreiben. Solche Summen binnen nicht mal 20 Jahren ist einfach nicht nachvollziehbar und mir will sich auch nicht erschließen, wie diese Beträge zustande kommen. Aber jedem das Seine...
Kommentar ansehen
04.09.2007 22:48 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoff doch mal dass das ihr nicht glaubt das solche beiträge durch zufall vererbt werden....

wenn ja denn ist der untergang nahe^^ ironie/ off^^
Kommentar ansehen
04.09.2007 23:58 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, die Neureichen: in den ehemaligen GUS Staat. Die verkappte Nomenklatura hat schon gewusst wie man seine Schäfchen in`s Trockene bringt
Kommentar ansehen
05.09.2007 05:38 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kommt durch: die moopolstellungen der unternehmen der jeweiligen branchen. in der udssr gab es nun mal keine freie marktwirtschaft dewegen auch keine große konkurenz. mit der privatisierung der wirtschaft wurden die großen betriebe und unternehmen zum spottpreis an diese "gauner" verschenlt. staats und volkseigentum wurde in die hand eines mannes gelegt. der kassiert jetzt die früchte dieser unternehmen ohne jemals dafür großartig bezahlt zu haben. für über 200 Millionen Menschen die in der udssr gelebt haben gibt es nun mal nur eine handvoll energieversorger, deswegen auch der schnelle gewinn... so müsst ihr das denken.
Kommentar ansehen
05.09.2007 09:09 Uhr von SilencerZero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ganz legal wird er nicht an das Geld: gekommen sein. Wie Mi-Ka schon geschrieben hat, hat er sein Geld aus einer Ölfirma, die vorher vom Staat aufgebaut und dann an ihn vermacht worden ist ... Investition fast null ... selbst wenn er dafür Millionenkredite hätte aufnehmen müssen ... ein Tag Produktion reicht um das Geld wieder rein zu bekommen.
Und da er vorher Minister war und danach ein Freund von ihm ... Russland halt! Kennst du die richtigen Leute, kannst du dort Leben wie ein Gott - niemand kann dir was. Kennst du niemanden, bist du niemand. Ich frage mich nur, wann das Volk dort sich mal zusammenschließt und dieser offenkundigen Ungerechtigkeit ein Ende bereitet ... aber da scheinen die Deutschen mit den Russen was gemeinsam zu haben ...
Kommentar ansehen
05.09.2007 10:51 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keiner dieser ultrareichen Russen: wird legal an sein Vermögen gekommen sein. Aber wen ein Land wie die Sowjetunion zusammenbricht, gibt es immer was zu holen - man muss nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein.

*an Lord of War denk*

Und Ölimperien - die werden dort dem einen weggenommen weil er zu unbequem ist (ab in den Knast) und dem anderen (Abramowitsch) geschenkt. Dann drückt man dem noch ne sibirische Provinz aufs Auge die er zu fördern und zu pflegen hat und Mista Putin hat eine Problemgegend wieder. Nun immer schön lächeln und im TV freundlich über den großen Geheimdienstmax reden, Herr Abramowitsch und alles wird gut.
Kommentar ansehen
05.09.2007 14:11 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur: Es sollte in meinem Beitrag nicht heissen "Problemgegend wieder" sondern "Problemgegend weniger".


Ich sollte genauer gucken was ich tippe.
Kommentar ansehen
05.09.2007 14:41 Uhr von srajek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Logische Folge dass es auch Superreiche in Russland gibt.
Allein in Moskau leben z.Zt. 80.000 Millionäre, so dass es dort für diese Klientel eine eigene
Kommentar ansehen
05.09.2007 14:49 Uhr von srajek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fortsetzung eigene Millionärs-Messe veranstaltet wird, bei der es alles zu kaufen gibt, was man für Geld bekommen kann.
Das größere Problem sind dort, das Superreiche und Straßenkinder Tür an Tür wohnen (bzw. kameragesichertes Hochsicherheits-Tor neben Pappkarton).
Wer nach dem Zusammenbruch schnell und schlau genug war hat ein vermögen gemacht, die anderen blieben auf der Strecke. Neben den neuen Reichen hat sich aber auf der Straße nicht viel geändert für die Anderen.
Kommentar ansehen
05.09.2007 17:33 Uhr von EddyBlitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Denkt: an den Russen wenn ihr eure Tanks vollaufen lasst.
Dann kann er sich jede Minute eine Mille mehr einsacken.
Kommentar ansehen
05.09.2007 22:01 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm wenn ich endlich ne normale Frau werden und bei Männern aufs Bankkonto schauen würde wäre der 17jährige doch was. ^^
Gibts irgendwo ein Foto von ihm? ;-)
Kommentar ansehen
06.09.2007 04:41 Uhr von Erazor32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wat is denn nu mit de Kohlen?! Ich glaub der braucht bald auch sein Double bei den Kohlen und dem Bekanntheitsgrad jetzt.

Was ist denn, wenn sein Papa noch n paar Milliarden von seinem Vermögen ausgibt? Vererbt ist ja noch nichts. Naja bleibt wahrscheinlich sowieso genug übrig.
Da träumt unsereiner noch davon mal ne "all you can eat"-plündertour durch die unendlichen Weiten der Süßigkeitenabteilung der Metro zu machen und der Jung kann sich mal gleich das ganze Unternehmen kaufen.

@brudertom: Du weißt doch wie schnell man mit Öl Geld verdienen kann, ich sag da nur Oil Imperium. Irgendwann haste so viele Nullen aufm Konto, dass plötzlich n Minus davor steht! ;-)
Kommentar ansehen
06.09.2007 15:31 Uhr von Bruder TOM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Erazor32: har har du sagst es!!! :)
Kommentar ansehen
07.09.2007 00:14 Uhr von Inkognitus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man: sich mit der Kohle nicht völlig dumm anstellt, haben sämtliche nachfolgende Generationen ausgesorgt.
Kommentar ansehen
07.09.2007 02:54 Uhr von AlexXxZeroOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KRank: Einfdach nur krank solche sommen der soll mal das geld dollar weise zählen das schafft er nie!

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?