04.09.07 18:13 Uhr
 671
 

Intel wird auf eine Million US-Dollar verklagt

Nach einem Bericht von theinquirer.com fordert die IT-Firma DualCor von Intel eine Million US-Dollar Schadensersatz.

Die Benutzung von "Dual Core" soll dem Hersteller von Computerchips untersagt werden. DualCors Kunden würden durch die Namensverwendung irritiert.

Bereits im Mai 2004 habe sich das Unternehmen den Firmennamen gesichert.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Million, Dollar, Intel
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote
Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2007 20:38 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1 Mio. ist aber sehr bescheiden angesetzt: Wahrscheinlich weil man weiß, daß diese Klage auf tönernen Füßen steht.
So wie die Telekom früher (oder immer noch?) bei überhöhten Rechnungen wg. ungewollter Leistungen die Forderung senkte und auf einen Vergleich hinarbeitete wenn ein unzufriedener Kunde seinerseits mit einem Anwalt drohte.
Kommentar ansehen
04.09.2007 23:07 Uhr von chaosman2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: 1 millionen dollar...die zahlt bill gates doch aus seiner brieftasche morgens beim joggen...^^
Kommentar ansehen
04.09.2007 23:09 Uhr von chaosman2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hups hab was verwechselt...aber trotzdem ist es zu läpsch...^^
Kommentar ansehen
04.09.2007 23:34 Uhr von truebluefamily
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fällt ihnen aber auch früh ein: Die aktuellen heißen ja Core2Duo. Die erste Generation der mehrkern Prozessoren wurde Dual Core genannt. Naja wie auch immer. 1 Mille werden schon nicht schaden. Wollen halt auch am erfolg teilhaben
Kommentar ansehen
05.09.2007 08:08 Uhr von sh@dowknight99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erbärmlich dual/single core bezeichnet doch nur die Architektur, core2duo und x2 sind dann die jeweiligen Markennamen der beiden Hersteller Intel und AMD .. würde man hier Intel wegen Copyright verklagen wollen, müsste man das doch bei AMD auch tun.
Kommentar ansehen
05.09.2007 16:46 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn: "Kunden würden durch die Namensverwendung irritiert."

Welche Kunden denn. Die paar Kunden von DualCor oder die Weltweit Mio Kunden von Intels Dual Core ?
Aber man kann es ja mal probieren.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote
Verhandlungen zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?