04.09.07 14:56 Uhr
 127
 

Kopenhagen: Terrorverdächtige bei Razzia festgenommen

Acht Männer, denen Kontakte zum Terrornetzwerk al-Qaida vorgeworfen werden, wurden letzte Nacht in der Umgebung von Kopenhagen verhaftet. Die Verdächtigen sollen einen Sprengstoffanschlag geplant und vorbereitet haben.

Die verdächtigen Männer, welche aus Afghanistan, Pakistan, Somalia und der Türkei stammen sollen und in Dänemark lebten, seien längere Zeit observiert und letzte Nacht verhaftet worden. Unter ihnen soll sich ein Elektriker und ein Taxifahrer befinden.

Schon in den vergangenen Jahren konnte die Polizei mehrere Terroristen festnehmen, welche zum Teil schon verurteilt wurden oder gegen die der Prozess noch läuft.


WebReporter: Fragglechen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Razzia, Kopenhagen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2007 21:54 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
8 Irre weniger: Ein schöner Erfolg für die Behörden. So muss das immer sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?