04.09.07 12:05 Uhr
 19.929
 

Australien: Pastor hatte Sex mit seinen Töchtern, um sie darin zu unterrichten

Ein 54 Jahre alter fundamentalistischer Pastor aus Australien soll mit zwei seiner Töchtern Sex gehabt haben, weil er ihnen beibringen wollte, wie sie sich als gute Ehefrauen gegenüber ihren Männern zu verhalten haben.

Der Pastor, der mit seinen Töchtern schlief, als diese im Alter von 13 und 15 Jahren waren, sagte jetzt gegenüber einem Gericht, er habe dies nicht getan, um sich zu befriedigen, sondern um sie zu lehren.

Das Gericht erklärte den Mann in sieben Fällen des Inzests für schuldig und verurteilte ihn zu achteinhalb Jahren Gefängnis.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Australien, Pastor
Quelle: www.news.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2007 12:37 Uhr von Pinocio75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorbild :/: Ein Pastor sollte ein Vorbild sein aber man sieht auch hier wieder, es gibt genauso menschlichen Abschaum wie unter den normal Bürgern. Möchte ja mal wissen wie die Kirche darauf reagiert. Kann man da nicht ein Vergleich schließen und das ganze unter dem Teppich kehren wie in den USA....
Kommentar ansehen
04.09.2007 12:46 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo ??!!?? Es ist doch völlig egal ob er ein Pastor oder Straßenfeger ist - der Mann hatte Sex mit seinen EIGENEN Kindern!

Gehts noch?
Kommentar ansehen
04.09.2007 12:52 Uhr von immerhin_millionär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er kann ja jetzt seine mitinsassen unterrichten: :-))

die werden sich über ihn sicher freuen..
Kommentar ansehen
04.09.2007 13:00 Uhr von El Indifferente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Bibel ist Inzest gar nicht so selten: Adam und Evas Söhne Kain und Abel zum Inzest mit ihrer Mutter gezwungen. Nach Noah, als alle anderen Menschen durch die Sintflut ermordet wurden (von Gott), wurde die Weltpopulation auch durch diese genetisch nicht unbedingt empfehlenswerte Vermehrungspraktik wiederbelebt.Die Geschichte von Lots Töchtern, die dem berauschten Vater beiwohnten, aus Angst, nach Sodoms Untergang keine Männer mehr zu finden, um Nachkommen zu erzielen. Abrahams Frau Sara war seine Halbschwester
...und noch ein paar andere.

Vieleicht fühlte der sich wirklich dazu berufen.
Wer an Gott glaubt glaubt alles. Naja auf jeden Fall ziemlich krank der Mann.
Kommentar ansehen
04.09.2007 13:06 Uhr von Lass Krachen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
viel zu wenig lebenslänglich wer besser gewesen sowas darf nicht auf der straße leben !
Kommentar ansehen
04.09.2007 13:14 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Sagt mal...es kommt irgendwie oft vor dass Pastoren sexuelle übergriffe tätigen. Ich meine, wie oft hört man das...Übergriff auf Messdiner..Ministranten...Kinder...
Kommentar ansehen
04.09.2007 13:30 Uhr von trench
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es heisst DER inzest: nicht DIE. das wäre DIE inzucht, was man in dem fall zwar hätte verwenden können, allerdings teilweise eine andere bedeutung hat. insofern ist inzest korrekt, aber bitte DER inzest.
Kommentar ansehen
04.09.2007 13:33 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Pastor": Wie stehts nochmal geschrieben?

Aug um Aug, Zahn um Zahn...

Viel Spass im Knast beim Seife Aufheben! Hoffe er bekommt ordentlich oft und intensiv was "beigebracht"!
Kommentar ansehen
04.09.2007 13:37 Uhr von Michelangelo45
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sexueller missbrauch: inzest hin oder her, dafür könnte er in deutschland maximal 3 jahre bekommen, also würde er wegen sexuellen missbrauchs von kindern bei der 13j (maximal 10j) und von schutzbefohlenen (max 5j) angeklagt. 8,5 jahre scheinen da angemessen - ohne allerdings die australischen gesetze zu kennen.
Kommentar ansehen
04.09.2007 13:44 Uhr von sozialminister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese kranken evangelen: einfach abartig, ficken ihre eigenen kinder...da sieht man mal was die reformation gebracht. einen scheiss dreck.

stattdessen führen die evangelen lieber überall krieg auf der welt unter dem deckmantel demokratie verbreiten zu wollen. die haben sich seit 400 jahren kein bisschen weiter entwickelt.
Kommentar ansehen
04.09.2007 13:57 Uhr von El Indifferente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@andreascanisius: Also ich glaube nicht, dass das bei Geistlichen übermässig häufig vorkommt. Wenn allerdings ein Gerichtsverfahren gegen einen Pastor stattfindet geht das um die Welt (siehe hier Australien). Ich möchte wetten, wenn in Deutschland ein Pastor vor Gericht steht wegen sowas bekommen das die Australier auch mit.
Steht hingegen der Finanzbuchhalter Thorsten Schmidt wegen derselben Sache vor Gericht geht das nicht um die Welt.
Genausowenig würden wir hier davon erfahren, wenn es der Schafszüchter James Quiggley aus dem Outback gewesen wäre.
Kommentar ansehen
04.09.2007 14:01 Uhr von FranknFurther
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sozialminister: schön und du?Bist du Katholik,Moslem oder doch sehr einfallsreich Atheist?
Von einem auf Tausende zu schließen ist wirklich dumm.Natürlich sind die Evangelen nicht unschuldig,auch sie waren für die Hexenverbrennung als Beispiel,aber wird deswegen Kindesmissbrauch gepredigt?Nein.Ich finde die Reformation hat sehr wohl was gebracht,nämlich sie von den Katholiken zu trennen,in welchem Bezug du jetzt Reformation zu Kriegen und Kindesmissbrauch stellst kann ich nicht erkennen.
Kommentar ansehen
04.09.2007 14:01 Uhr von chartus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun herr sozialminister: darum segnen vermutlich die katholiken kanonen...

und an die "Ketzer" Schreier hier... informiert euch erstmal
über das Prinzip wie Tabus funktionieren und aus welchen
Gründen sie aufrecht erhalten werden...
Kommentar ansehen
04.09.2007 14:06 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@soziminister: toll, dass du aufgrund eines kranken A****lochs alle Evangelen verurteilst.

Sind ja auch net alle Katholiken scheisse, nur weil der Papst gegen Kondome und Abtreibung is, oder?

Oder alle Islamisten, nur weil n paar davon gern sich und andere in die Luft sprengen?
Kommentar ansehen
04.09.2007 14:09 Uhr von immerhin_millionär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sozialminister: _ALLE_ sind krank! besonders: die Minister..machtgeiles Lügenpack..
Kommentar ansehen
04.09.2007 14:19 Uhr von hboeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alle: alle hier abgegebenen Kommentare, außer meinem sind totaler Schwachsinn.
Ein Vater macht so etwas nicht, damit basta. Dann noch die Ausrede, seine Töchter unterrichten zu wollen. Pfui !!
Kommentar ansehen
04.09.2007 14:25 Uhr von PhreakFreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht zu seiner Befriedigung? Was labert der Typ? 8,5 Jahre ist viel zu wenig ... in der Hölle soll er schmoren.
Kommentar ansehen
04.09.2007 15:22 Uhr von kleinstoffel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sozialminister: Ja klar, die Evangelen sind die bösen. Schon klar. Dass es auch schon katholische Priester gab, die sich mit Kinderpornographie beglückt haben, lässt man hier natürlich außer sicht.
Kommentar ansehen
04.09.2007 15:31 Uhr von dataCore
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die ausrede ist lahm! lehrt die bibel nicht, dass erst nach der heirat zum geschlechtsverkehr übergegangen wird? :P
Kommentar ansehen
04.09.2007 15:34 Uhr von chaosman2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja die kirche: das hat der sich aber gut ausgedacht mit dem unterricht...was hat der sich dabei gedacht, vielleicht das seine ganze gemeinde ihm die kinder zum sex-unterricht vorbeischickt? sorry aber das is so ekelhaft....
inzest und pädophil
Kommentar ansehen
04.09.2007 15:46 Uhr von Knin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
8 1/2 Jahre? halte ich für viel zu wenig. Sowas hat mindestens das doppelte verdient. Stelle man sich vor, wie sich seine Töchter dabei fühlten / fühlen. Und dass er nicht rückfällig wird ist auch nicht gesagt.
Kommentar ansehen
04.09.2007 16:17 Uhr von nogaroblau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dreckiges Schwein /nt: nt
Kommentar ansehen
04.09.2007 17:10 Uhr von B@uleK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[bitte keine Verharmlosung von Kindesmissbrauch, ChrissLEE]
Kommentar ansehen
04.09.2007 17:12 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@El Indifferente: "Adam und Evas Söhne Kain und Abel zum Inzest mit ihrer Mutter gezwungen."

Warum mit der Mutter? Die hatten doch auch Schwestern ;)
Kommentar ansehen
04.09.2007 17:26 Uhr von technikum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BIBEL: Loth hatte auch Sex mit seinen Töchtern: Nach dem alten Testament, hatte auch Loth der Prophet Gottes mit seinen Töchtern Geschlechtsverkehrt. Und sie wurde noch beide von ihm schwanger!! Aber das natürlich nach der bibel.

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?