03.09.07 18:27 Uhr
 225
 

Irak: US-Präsident Bush zu überraschendem Besuch angekommen

Gemeinsam mit Sicherheitsberater Steven Hadley, Verteidigungsminister Robert Gates und Außenministerin Condoleezza Rice ist US-Präsident George W. Bush zu einem überraschenden Besuch im Irak angekommen. Die Air Force One landete in al-Asad.

Der Präsident ist gerade auf dem Weg nach Australien, wo der Asien-Pazifik-Gipfel stattfindet. Am Montag wird General David Petraeus, Oberkommandierender im Irak, vor dem Kongress sprechen und über die Befriedung des Iraks berichten.

Die demokratische Partei in den USA, aber auch Politiker aus den eigenen Reihen fordern von Bush einen Plan für den Truppenabzug aus dem Irak. Dies blockt Bush jedoch ab. Die Aufstockung der Truppen auf 30.000 Mann zeige Fortschritte, so Bush.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Präsident, Irak, George W. Bush, Besuch
Quelle: www.news.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2007 21:11 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abschiedsbesuch Bushs, der nächste Besuch kommt dann von Hillary.
So schnell wird das viele schöne Öl nicht aufgegeben...
Kommentar ansehen
04.09.2007 08:54 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und diesmal ohne Truthahn, oder wie? ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?