02.09.07 10:28 Uhr
 13.031
 

Australien: Katze nahm Drogenreste zu sich - Vollrausch

Eine australische Katze kam in Sydney mit den Drogenresten einer Party in Kontakt und erlitt daraufhin einen Vollrausch.

Das Tier, das laut dem "Sydney Morning Herald" acht Monate alt war, bekam starkes Herzrasen. Zudem weiteten sich die Pupillen.

Bei einem Besuch beim Tierarzt war es nicht einmal möglich, der Katze Blut zu entnehmen oder Fieber zu messen. Das Tier war im Käfig viel zu aufgedreht.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Australien, Droge, Katze
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur
München: Auf begrüntem Dach am Ostbahnhof lebt nun eine Schafherde
Recycling-Wettbewerb: Sieger ist Surfbrett aus 10.000 Zigaretten-Kippen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2007 10:34 Uhr von DaMaster ofDesaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist die jetzt ist die katze jetzt süchtig nach drogen???
Kommentar ansehen
02.09.2007 10:37 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also waren es aufputschmittel.....
kokain... lsd etc... wäre schon interessant was es für eine droge war??

selbst alkohol /nikotin ist ne droge^^
Kommentar ansehen
02.09.2007 10:52 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich plädiere für einen Guinessbucheintrag: Die "higheste" Katze in Australien!
Kommentar ansehen
02.09.2007 10:59 Uhr von sk8tty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: was haben drogen auf ner party verloren -.-
Kommentar ansehen
02.09.2007 11:11 Uhr von wellenhuber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tierquälerei: Das ist schlicht Tierquälerei. Ich kann nichtmal darüber schmunzeln. Die Leute gehören bestraft. Was, wenn es ein kleines Kind gewesen wäre? Drogen gehören für Tiere und Kinder, genauso wie Waffen, nicht erreichbar zu "lagern". Am besten keine Reste lassen, nun ja, ist doch wahr.
Kommentar ansehen
02.09.2007 11:17 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wellenhuber: wenn ich 10g koks aufn tischliegen habe....... 5 gramm wegschniefe und denn noch downers nehme zB. 53% whisky.... ich einschlafe und meine katze die zb. 2 gramm koks wegschlabbert.... was kann ich denn dafür?^^

halt dumm gelaufen^^
Kommentar ansehen
02.09.2007 11:31 Uhr von nonetro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@erdbewohner: man merkt dass du noch nie gekokst hast... da bleibt NIX über, auch wenn du 100g auf dem tisch hast ;)
Kommentar ansehen
02.09.2007 11:44 Uhr von ernibert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ha ha @ nonetro: jop genau!! ^^
Kommentar ansehen
02.09.2007 11:46 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nonetro: falsch..
ich hattte schon ein ca.950 gramm klotz vor mir liegen und ich habe ihn nicht angerührt... weil ich zu stone war ;)
Kommentar ansehen
02.09.2007 11:56 Uhr von da-pyro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ alle: glückwunsch zum drogenkonsum, ich behalte das derweil lieber für mich! =)
Kommentar ansehen
02.09.2007 12:02 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um welche Drogen handelte es sich? http://www.smh.com.au/...

Es waren Reste des Kokains, das die Besitzer der Katze zwei Tage zuvor konsumiert hatten und die das Tier möglicherweise von einem Teller geleckt hatte.

Außerdem wurden Spuren von Benzodiazepin, deren Herkunft im Originalbericht nicht erklärt wurde, bei einem bei der Katze durchgeführten Drogentest gefunden.

Ben|zo|di|a|ze|pin das; -s, -e (meist Plural): ­)Tranquilizer mit Angst hemmender, beruhigender und entspannender Wirkung. (c) Dudenverlag.

Ich habe diesen Beitrag verfasst, da es mir wichtig erschien, darauf hinzuweisen, welche Drogen es waren, denn Drogen sind auch:
Alkohol, Nikotin, Koffein, Opiate, Thc und viele andere weniger geläufige Substanzen.
Kommentar ansehen
02.09.2007 12:16 Uhr von wiggel_2202
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: ich Tiere habe muss ich da genauso aufpassen wie bei Kindern das Sie an sowas nicht drankommen !!!!
Ich hoffe die Bezitzer bekommen richtig ein auf den Deckel
Kommentar ansehen
02.09.2007 12:56 Uhr von linkman4
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nonetro, ernibert und erdbewohner: Ich sage jetzt mal nicht, was ich denke, wenn ich mir durchlese, was ihr dazu meint... dann werde ich nämlich wegen Beleidigung rausgeworfen. Ich denke, das sagt alles.

Ich stimme vielmehr wiggel_2202 zu: Wer so wenig auf sein Haustier achtet, ist seiner Gesellschaft nicht würdig. Man hat eine gewisse Verantwortung für Tiere, die man in seine Obhut nimmt. Wer nichts besseres zu tun hat, als sich selbst das Gehirn mit dem Krams wegzuballern - bittesehr, bei manchen ist ja eh nichts mehr zu retten. Aber dann nicht noch andere gefährden, egal ob Mensch oder Tier.

mfg link
Kommentar ansehen
02.09.2007 15:06 Uhr von Mischa578
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: das Bild ist nicht schlecht :-)

Zwar finde ich es nicht gut, dass das arme Tier die Drogen genommen hat, allerdings wissen Katzen meißt was sie wollen. Da sollte der Kerl besser aufpassen. Kostet ja auch einiges an Geld.

Andererseits werden viele Tiere schlimmer behandelt, gehalten und was weiß noch, da ist dann eine solche Meldung einfach ein wenig überzogen.
Kommentar ansehen
02.09.2007 15:23 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sk8tty: Eine Katze oder überhaupt Haustiere haben aber auch nix bei ner Party zu suchen. Ich würde entweder an einem Ort feiern, wo es keine Haustiere gibt, oder die zumindest inzwischen in ein anderes Zimmer sperren.
Kommentar ansehen
02.09.2007 20:15 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tierschützer wo bleibt: der Aufschrei? Wie kann man nur >iro off<

Soieltribe und Neugier werden eben das Kätzchen veranlasst haben, mal "zu probieren".
Bei anderen Tieren wird es ja in Versuchslabors auch gemacht.
Muss schon eine wilde Fete gewesen sein.
Kommentar ansehen
02.09.2007 23:06 Uhr von Phillos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Katzen und Drogen: verträgt sich im allgemeinen nicht so gut. Also ich gebe zu, habe es nur ein paar mal gehört und weiß auch nicht wie das im Bezug auf Kokain aussieht. Jedenfalls laut dem was mir erzählt wurde, können Katzen beispielsweise kein THC abbauen, das würde bedeuten, kifft man in gegnwart der Katze ist sie quasi für den Rest ihres lebens stoned. Ich weiß wie gesagt nicht ob das stimmt, aber wenn das auch auf Kokain zutrifft, dann hat der Besitzer noch mind. 10 wundervolle Jahre mit einer
Kommentar ansehen
02.09.2007 23:08 Uhr von Phillos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...druppen katze.": musste noch kurz ergänzt werden
Kommentar ansehen
03.09.2007 08:52 Uhr von nemesis128
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dafür ne News? Kommt das nicht dauernd vor? Die Tier stopfen einfach alles in sich hinein, was greifbar ist. Der Hund meiner Bekannten hat gestern Neapolitaner erwischt und sie mit der Alufolie gemampft.
Kommentar ansehen
03.09.2007 09:17 Uhr von Ozora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier ein Bild: von der Katze , als man sie fand ^^

http://www.norbertkasper.de/...
Kommentar ansehen
03.09.2007 09:38 Uhr von s.welz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: Dumm :
"wenn ich 10g koks aufn tischliegen habe....... 5 gramm wegschniefe und denn noch downers nehme zB. 53% whisky.... ich einschlafe und meine katze die zb. 2 gramm koks wegschlabbert.... was kann ich denn dafür?^^

halt dumm gelaufen^^ "

Dümmer:
"man merkt dass du noch nie gekokst hast... da bleibt NIX über, auch wenn du 100g auf dem tisch hast ;)"

omg ... :
"falsch..
ich hattte schon ein ca.950 gramm klotz vor mir liegen und ich habe ihn nicht angerührt... weil ich zu stone war ;)"
Kommentar ansehen
03.09.2007 09:45 Uhr von SilencerZero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur noch verdrogte: menschen auf der Welt ...
da du hier ganz öffentlich schreibst:
"ich hattte schon ein ca.950 gramm klotz vor mir liegen"
geh ich mal davon aus, dass das nu Prahlerei ist ... denn vor der Polizei scheinst du keine Angst zu haben. Oder du musst sehr dumm sein. Wovon ich allerdings nicht ausgehe.

@topic
Und was ist nun so doll dran, dass ne Katze high war? Das sind pro Tag zig tausende Menschen. Wenns da jedesmal ne News für geben würde, wär die Polizei nur noch am News lesen :)
Kommentar ansehen
03.09.2007 10:52 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nemesis128: Nur dass die Waffeln dem Hund nicht schaden und er die Alufolie wieder rauskackt...
Kommentar ansehen
03.09.2007 11:33 Uhr von el_padrino
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow: respekt für manch einen kommentar
z.b. aufputschmittel wie koks,...oder lsd :)) aha...
ist die katze jetzt süchtig? :)) wenns nicht crack war nicht!
wie aufgeklährt die leute doch sind
Kommentar ansehen
03.09.2007 21:59 Uhr von kesseldd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FAST ALLE: min. 90% der Kommentatoren hätten sich Ihre Schreibarbeit sparen können. Ihr Spasten

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?