01.09.07 16:13 Uhr
 77
 

Glos schlägt obligatorische Überprüfung für importierte Spielwaren vor

Michael Glos, seines Zeichens Bundeswirtschaftsminister, fordert die EU-Kommission auf, die Kriterien für die Zulassung von importierten Spielwaren in der EU zu verschärfen, indem ein europaweit gültiges Verbraucherschutzzeichen geschaffen wird.

Dafür schlägt Glos vor, dass eine unabhängige Kommission wie beispielsweise der TÜV, Einsicht in die Unterlagen der Spielzeughersteller bekommt und vor Ort die Produktionsstätten besichtigt.

Der Bundeswirtschaftsminister möchte dennoch die nationalen Prüfsiegel, wie in Deutschland das "GS-Siegel", neben dem zukünftigen Prüfzertifikat weiterhin erhalten.


WebReporter: chazy chaz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spiel, Überprüfung
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2007 17:51 Uhr von deepsleep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Glos und seine Ideen: Glaubt der wirklich dran, dass sich die Chinesen von uns kontrollieren lassen? Und das auch noch IN China? Ich lach mich schlapp.
Kommentar ansehen
02.09.2007 15:03 Uhr von Philipp-K
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er kann das net machen außer er sagt dass keine ware die nicht das "Siegel" hat, nicht verkauft und eingeführt werden darf. dann würde er die heimischen Produktionsstädten stärken weil bei uns eh nur gutes und qualiutativ hochwertiges hergestellt wird. dann würde der staat mehr geld verdienen (durch steuern usw.) und man könnte von dem teil des geldes die kontrolleure usw. bezahlen.
Kommentar ansehen
03.09.2007 07:53 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das muß er unbedingt machen! Denn die Großen bezahlen die Überprüfung aus der Portokasse und die Kleinen können sich das nicht leisten!

Es lebe die Politik der BundesreGIERung!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?