01.09.07 12:07 Uhr
 360
 

Fußball: Ganea wurde nach der "Würge-Attacke" für 22 Spiele gesperrt

Ioan Viorel Ganea (Politehnica Timisoara) hat am vergangenen Sonntag beim Spiel in Bukarest gegen Rapid den Linienrichter gewürgt (SN berichtete). Dafür wurde er nun für 22 Spiele gesperrt.

Zudem verurteilte der rumänische Fußball-Verband FRF Ganea zu einer Geldstrafe. Ungefähr 4.400 Euro muss der 34-Jährige zahlen.

Ioan Viorel Ganea, der auch schon beim VfB Stuttgart unter Vertrag stand, musste nach der Attacke von vier Polizeibeamten vom Platz geführt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Attacke, Attac
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"
Fußball: Thomas Müller fällt wegen Muskelbündelriss bei FC Bayern aus
Fußball: Deutschland in Viertelfinale bei U17-Weltmeisterschaft ausgeschieden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2007 04:16 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganeas Verein kündigte bereits an, gegen das Urteil Berufung einzulegen. Dabei hat er nicht die maximale Strafe erhalten. Wie einst der Schotte John Kennedy, sollte der "Irre" für drei Jahre gesperrt werden.
Kommentar ansehen
01.09.2007 14:38 Uhr von Stanlay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.09.2007 14:54 Uhr von who_cares
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berufung einlegen? Ich als Verein würde mich _SOFORT_ von solchen Leuten trennen und dafür sorgen, dass die nie wieder spielen dürfen.

Natürlich ist Sport oft mit Emotionen verbunden aber wenn das deutlich über verbale Angriffe (das kann passieren, darf aber eigentlich auch nicht) hinausgeht dann gehören die Leute vom Platz. Für immer.
Kommentar ansehen
01.09.2007 15:32 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Berufung???? Lebenslang sperren!!!!!


Unglaublich das sich Herr Ganea erlaubt hat.

2 Jahresgehälter als Strafe für einen gutes Zweck spenden und sich bei jedem Schiri und Jugendspieler persönlich entschuldigen.
Kommentar ansehen
01.09.2007 17:04 Uhr von michi k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
John Kennedy ? was hat der gemacht das er 3jahre bekommen hat ?
Kommentar ansehen
01.09.2007 18:21 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@michi k: Da habe ich mich ein wenig blöd ausgedrückt. Ganea foulte John Kennedy 2004 so hart, dass der Schotte drei Jahre verletzt war und dieses Jahr erst wieder spielen konnte.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?