31.08.07 18:12 Uhr
 194
 

Urteil gegen Todespfleger rechtskräftig

Die Revision des Angeklagten im so genannten Todespflegerprozess wurde vom Bundesgerichtshof verworfen. Der damals 25-jährige ehemalige Krankenpfleger hat im Krankenhaus Sonthofen (Allgäu) innerhalb von 18 Monaten 28 Menschen getötet.

Der Bundesgerichtshof bestätigte somit das Urteil des Landgerichts Kempten, das ihn zu lebenslanger Freiheitsstrafe unter Feststellung der besonderen Schwere der Schuld verurteilte. Stephan L. kann deshalb mit keiner Entlassung nach 15 Jahren rechnen.

Laut Aussage des Verurteilten während des Prozesses habe er schwerkranke Patienten von ihrem Leid erlösen wollen.


WebReporter: Faerann
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil
Quelle: www.pr-inside.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2007 21:56 Uhr von _zeus_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gutes Urteil: Wichtig war ja, dass auch der BGH die besondere Schwere der Schuld bejaht hat.
Daher wird der Typ wohl (da in Bayern) wohl deutlich über 20 Jahre absitzen müssen.
Finde ich gerecht, der Typ hat 28 Menschen auf dem Gewissen und versuchte auch noch, vor Gericht die Mitleidsschiene zu fahren ...
Kommentar ansehen
31.08.2007 23:24 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn er Gott: spielen wollte, dafür hat er die Quittung dafür bekommen. Gut, jeder mensch hat einen freien
Willen und deshalb auch die Suizide. Wenn man aber nicht selbst die Kraftnicht mehr hat, dies selbst zu machen, deswegen hat er nicht das Recht den Erlöser zu spielen.
Kommentar ansehen
01.09.2007 11:11 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
todespfleger: steht auch in der quelle, ist auch allgemeiner sprachgebrauch, steht vielleicht auch im duden, aber grausig ist es trotzdem.
nicht nur die tat, auch das wort

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?