31.08.07 13:20 Uhr
 10.770
 

Bayern: Mann (55) bedrohte junge Bekannte mit Messer, fesselte und vergewaltigte sie

In Neu-Ulm hatte eine junge Frau aus Litauen (20) seit einigen Tagen bei einem Bekannten übernachtet, da sie derzeit keine eigene Wohnung hat. Dieser nutzte die Notlage jedoch schamlos aus.

Nachts soll er die junge Frau geweckt, sie mit einem Messer bedroht, an ein Sofa gefesselt und vergewaltigt haben. Nach der Tat konnte die junge Frau aus der Wohnung fliehen. Draußen hielt sie ein Auto an und ließ sich zur Polizei fahren.

Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter fest und sucht nun den Zeugen, der die junge Frau zur Polizei brachte. Der Verdächtige sitzt inzwischen in Untersuchungshaft.


WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Bayern, Bayer, Vergewaltigung, Messe, Messer
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2007 13:47 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwas stimmt nicht. Ich kann zu meinen eigenen News den ersten Kommentar nur über den Button direkt unter der News abgeben, der ein neues Fenster öffnet. Die normale Kommentarfunktion geht nicht. Was ist das los?
Kommentar ansehen
31.08.2007 14:23 Uhr von doraymefayzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder so ein Arschloch und wieder wird die Strafe viel zu gering ausfallen.
Kommentar ansehen
31.08.2007 14:27 Uhr von SilencerZero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kranke Welt: @doraymefayzo - leider hast du wahrscheinlich recht...
aber wehe man kopiert illegal Musik

ist sowieso viel schlimmer ... was ist schon ne Vergewaltigung unter Freunden! [/ironie off]
Kommentar ansehen
31.08.2007 14:28 Uhr von chaosman2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon krass ich mein man wird als kind zwar immer davor gewarnt und man hört es immer wieder, aber ich finds trotzdem krass das es ein bekannter war und die situation so krass ausgenutzt hat...denn ich denke nicht das die 20 jährige freiwillig mit nem 55 jährigen..., naja wer weiss könnt vielleicht doch sein...also ich will hierbei kein Urteil fällen oder mit dem finger auf den mann zeigen....wer kann denn schon genau sagen was da passiert ist?
Kommentar ansehen
31.08.2007 14:51 Uhr von immerhin_millionär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frau (20) derzeit keine eigene Wohnung...: naja.. ob ich der glauben würde?

Da müssen Beweise für die Straftat her!

Warum zieht denn so eine Frau zu einem "Bekannten" !??!?!
Kommentar ansehen
31.08.2007 14:52 Uhr von lcars001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für eine Strafe: was bekommt denn der für eine Strafe,wieder mal auf Bewährung oder gegen Geldbuse wieder freigelassen.
Kommentar ansehen
31.08.2007 15:28 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam: 20 Jährige aus Littauen ohne Wohnung...klingt irgendwie nach dem waagerechten Gewerbe! (Wobei ich eher davon ausgehe das sie vielleicht hergelockt wurde unter einem anderen Vorwand)

Der alte Sack hat wohl gedacht er kann sie schonmal vorbereiten auf ihre Arbeit.

Hoffentlich fällt die Strafe hoch aus...ich bezweifel es... :(
Kommentar ansehen
31.08.2007 16:04 Uhr von Monkeypunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und das mitten in der: christlichen heiligen EU.

sowas gibt es ja gar nicht!
Hoffentlich wird er gehängt!
Kommentar ansehen
31.08.2007 16:38 Uhr von Universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geil Ihr habt den Schuldigen schon gefunden, und Verurteilt.
Schon mal daran gedacht, dass die Frau auch Lügen könnte.
Sowas würde dann nicht zum ersten male passieren.

Den in der News steht nicht ob das Opfer wirklich vergewaltigt wurde usw.

Ich bin zuerst mal neutral, weil mehr gibt die News nicht her, es steht nicht drinne das Sie vergewaltigt wurde Sie hat es nur Angezeigt aber das kann ja jeder.
Kommentar ansehen
31.08.2007 17:36 Uhr von luthienne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Universum: Nenn mir auch nur einen einzigen vernünftigen Grund, warum eine Frau, die genau genommen obdachlos ist, mitten in der Nacht aus einer Wohnung zu flüchte, Hilfe bei einem Wildfremden suchen und den Menschen anzeigen sollte, der ihr ein Dach über dem Kopf bietet wenn da nix war.

Von daher würde für Lügen eigentlich nur sprechen, dass die Frau gern auf der Straße lebt- dazu brauchts keine Anzeige, da kann sie ihren Kram schnappen und gehn- oder dass sie geistig.. hm, sagen wir mal verwirrt sein könnte.
Kommentar ansehen
31.08.2007 18:46 Uhr von Wolf07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Echt assi: Wie kann man nur so dumm sein!
Kommentar ansehen
31.08.2007 21:38 Uhr von luthienne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn Ohne Anzeichen für Gewalteinwirkung kommt NORMALERWEISE keiner einfach in U- Haft.
Natürlich KÖNNTE es so sein, dass es hier die berühmte Ausnahme von der Regel ist, aber das wären dann doch ein paar Zufälle zuviel.
Kommentar ansehen
31.08.2007 22:13 Uhr von derstiffmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also vergewaltigungsfälle werden immer sehr genau untersucht....weil es da schnell in sehr hohe haftstrafen gehn kann........mir is kein fall bekannt von einem der sich frei kaufen konnte mit ner geldbusse........das geht glaub ich auch garnett......weil das ein verbrechen und kein delikt ist
Kommentar ansehen
31.08.2007 23:27 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein Wunder dass es soviele Zuhälter gibt, jaja, klar, einvernehmlicher Sex und anschliessend Rache der Abgeschobenen, logisch, klar....
Kommentar ansehen
31.08.2007 23:28 Uhr von GrosserLeser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
U-Haft? Interessant, normalerweise werden doch Schweine gleich freigelassen. Hatte der Bomben oder Raubkopien im Hause? Anti-BRD-Trojaner? Geldwäsche? Ausländer?

Informiert mich über das Urteil, wenn es soweit ist ^^
Kommentar ansehen
01.09.2007 07:17 Uhr von Recht und Ordnung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein alter Mann und so eine junge Frau! Der ist doch bestimmt nicht mehr normal im Kopf, der Typ!
Kommentar ansehen
01.09.2007 07:21 Uhr von thomaskpp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neu-Ulm das war ja hier um die Ecke: Ich komme aus Neu-Ulm mal sehn in der Süedwest Presse sollte was drin stehn darüber.Aber es gibt eben viele Teilorte von Neu-Ulm.Solchen Leuten sollte man mal eine mit dem Knüppel drüberziehn,wofür haben wir eigendlich nen Puff in Ulm und Neu-Ulm ?
Kommentar ansehen
01.09.2007 08:10 Uhr von wiggel_2202
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch leben wir in einem Land da hat man immer ein dach über den kopf
Kommentar ansehen
01.09.2007 09:34 Uhr von STARDUST_II
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@luthienne: "Ohne Anzeichen für Gewalteinwirkung kommt NORMALERWEISE keiner einfach in U- Haft.
Natürlich KÖNNTE es so sein, dass es hier die berühmte Ausnahme von der Regel ist, aber das wären dann doch ein paar Zufälle zuviel."

Das ist Blödsinn...
Das reicht schon aus wenn du Ladendiebstahl machst.
Es kommt halt auf den Richter an.
Kommentar ansehen
01.09.2007 09:34 Uhr von Lykantroph
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@luthienne: Wie oft ist es schon passiert, dass solche junge Frauen (mit 20 ist sie so reif wie ein Apfel im Januar) sich mit ihrem
Kommentar ansehen
01.09.2007 10:10 Uhr von universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ luthienne: na kann ich Dir sagen, der Mann sitzt in U-Haft und wo Übernachtet evtl. die Frau ?!

Aber ich kann auch gerne mal bei Dir vorbei kommen, dann klaue ich Dir Dein Sparbuch ( sofern Du eins hast oder die EC Karte ) verstecke das Zeug in einem Versteck. Zeige Dich an Du wanderst in U-Haft und ich räume Dein Konto leer während Du schön auf Staatskosten gesiebte Luft Atmest.
Kommentar ansehen
01.09.2007 10:30 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich leses das hier nicht alles aber was mir bei wohnungslose "Frau aus Litauen (20)" und 50-jährigem "Bekannten"(!!!) einfällt hat nicht viel mit der Unschuld vom Land zu tun...
Die Geschichte hört sich für mich ziemlich "nuttig" an. Vergewaltigung ist natürlich ein ernsthaftes Verbrechen. Aber bei solchen Storys gilt wohl das alte Sprichwort:
"Pack schlägt sich, Pack verträgt sich."
Kommentar ansehen
01.09.2007 10:47 Uhr von luthienne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lol: Ich merk schon, ihr habt voll die Ahnung *g*
Wegen Ladendiebstahl in U-Haft? Vielleicht wenn man nen Juwelier erleichtert hat oder man nicht zum ersten Mal erwischt wird, ansonsten würde jeder auch nur halbwegs fähige Anwalt dem Richter eins vorn Bug geben *g*
Und in U-Haft NUR wegen einer Aussage einer "angeblich" Geschädigten kommt ohne Indizien auch so leicht keiner, da finden erst mal ärztliche Untersuchungen statt. Wenn dabei keine Hinweise auf eine Vergewaltigung- da reicht Sperma in der Regel NICHT aus- gefunden werden, muss sowieso der Verdächtige erstmal verhört werden.
Keine Indizien+ ne stimmige Aussage des Verdächtigen= keine U-Haft.
Ich habs bei meiner ehrenamtlichen Tätigkeit oft genug erlebt wie es läuft, keine Bange.

@Universum
Überdenk deinen Plan lieber nochmal. Wenn du das so ausführst, hat man dich schneller am Wickel als du gucken kannst :D
Kommentar ansehen
01.09.2007 10:53 Uhr von hboeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: die meisten hier abgegebenen Kommentare halte ich für ausgemachten Schwachsinn. Wie gesagt, ICH halte sie dafür. Dies als zusaztlicher Hinweis für die Schlauen.
Kommentar ansehen
01.09.2007 11:42 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@urinstein: Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass der Kerl ne Frau vergewaltigt weil er gern mal wieder Sex haben will. Nee.
Der findet es geil, andere Menschen zu erniedrigen um sich selbst zu erhöhen. Das könnte er nicht haben wenn er die Frau verführen würde.

Ich finde es im Übrigen unverschämt, wie die junge Frau hier unter Verdacht gestellt wird, nur weil sie keine Wohnung hatte und aus dem Ausland stammt. Möglich ist es zwar, dass der Kerl unschuldig ist, aber wie oft kommt es denn vor, dass jemand fälschlicherweise der Vergewaltigung beschuldigt wird?
Außer der scheinbar immer noch strittigen Sache die in der Türkei passiert ist fällt mir da nix ein wo ein berechtigter Verdacht bestünde.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?