28.08.07 21:57 Uhr
 327
 

Gateway wird für 710 Millionen US-Dollar von Acer aufgekauft

Der Computerhersteller aus Taiwan kauft das US-Unternehmen Gateway für umgerechnet 526 Millionen Euro und kann damit seine Position als drittgrößter PC-Hersteller der Welt gegenüber dem chinesischen Unternehmen Lenovo behaupten.

Die Gateway-Aktionäre erhalten für die Transaktion, die im Dezember 2007 stattfinden soll, 1,90 Dollar pro Aktie. Acer kommt dann mit der Übernahme auf einen Jahresumsatz von ca. 15 Milliarden Dollar.

Gateway stand zuletzt in den roten Zahlen, musste einen Absatzrückgang um 13 Prozent auf 1,1 Millionen PCs verkraften. Mit der Übernahme von Gateway wird Acer auf eine Auslieferung von mehr als 20 Millionen PCs kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Talak
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Million, Dollar, Acer
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Trend zu alternativen Beerdigungen: Immer mehr Friedhöfe sterben
Bus- und Bahnfahren wird zum Jahreswechsel teurer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?