28.08.07 20:17 Uhr
 403
 

Mordversuch an Rentner mit Amboss und Küchenmesser nun bei "Aktenzeichen XY"

Im Juni wurde in Augsburg ein Mordversuch an einem 85 Jahre alten Mann unternommen, die bisher unbekannten Täter schlugen mit einem Amboss auf den Rentner ein und stachen ihn mit einem Küchenmesser nieder.

Der alte Mann ist bis heute im Krankenhaus, konnte bisher nicht vernommen werden. Die Tatwaffen wurden durch Zufall bei einer Bootsfahrt von zwei Kindern im Stadtgraben gefunden.

Am folgenden Donnerstag wird nun die Sendung "Aktenzeichen XY" über den Fall berichten, die Polizei erhofft sich so neue Hinweise.


WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rentner, Akte, Küche, Mordversuch, Aktenzeichen XY
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2007 20:31 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub die Täter haben zu viel Tom und Jerry geguckt...
Kommentar ansehen
29.08.2007 14:23 Uhr von Pumpskin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob das hilft Ich bin mir nicht so ganz sicher, ob soeine Sendung bei einer Aufklärung eines solchen Verbrechens hilft. Ein Mordversuch an einem 85-Jährigen mit Amboss und Messer vergisst man doch nicht und es fällt einem gerade wieder ein, wenn man diese Sendung sieht.
Ich bin der Meinung, dass Sendungen wie diese nur dazu dienen Geld zu machen und nicht Fälle zu lösen - dafür gibt es schliesslich die Nachrichtensendungen und Zeitungen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?