27.08.07 19:41 Uhr
 34
 

TecDAX legt zum Wochenstart zu und erobert die 900-Punkte-Marke zurück

An der Frankfurter Börse zeigte sich der TecDAX zum Wochenstart sehr fest und eroberte die 900-Punkte-Marke zurück. Der TecIndex ging mit 902,88 Zählern aus dem Handel, ein Plus von 0,59 Prozent.

Der Titel von Nordex gewann im Lauf des Handels 14 Prozent hinzu, hier gibt es nach wie vor Gerüchte, dass das Unternehmen übernommen wird. Zum Handelsende blieb allerdings nur ein Plus von drei Prozent übrig.

Bester Wert im TecIndex war SOLON. Die Solaraktie gewann um mehr als acht Prozent dazu. Auch für die Papiere von ersol (plus 2,2 Prozent), Wirecard und SINGULUS ging es aufwärts.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Woche, Marke, Punkt, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin häufte täglich 1,5 Millionen Euro mehr an Schulden an
Trotz Polygamieverbot: Partnervermittlung "secondwife.com" für Muslime online
Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2007 19:31 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da konnte der TecDAX ja wieder einmal mehr glänzen und die anderen großen Indizes hinter sich lassen. Mittlerweile geht es an den US-Börsen an der Wall Street in New York wieder klar nach oben, so dass es für Dienstag an den deutschen Börsen doch aufwärts gehen könnte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?