26.08.07 17:13 Uhr
 97
 

Basketball: DBB-Team besiegt Russland mit 66:65

Dank der Nervenstärke von Steffen Hamann gewann die deutsche Basketball-Nationalmannschaft ihr vorletztes Spiel des Supercups. Das Team von Dirk Bauermann bezwang Russland mit 66:65 (32:22).

6.500 Zuschauer sahen in Bamberg eine überaus spannende Begegnung, die letztlich erst durch einen erfolgreich verwandelten Freiwurf des Bambergers Steffen Hamann entschieden werden konnte.

Beste Werfer auf deutscher Seite waren Ademola Okulaja mit 18 Punkten und Dirk Nowitzki (17).


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Russland, Team, Basketball
Quelle: sport.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2007 00:55 Uhr von AlexXxZeroOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe es gesehen gutes spiel! Naja man weiß wer navitzki ist, und da er in amerika 70 körbe oder so wirft manchmal, dann ist es schon verwunderlich wie die amies spielen^^

naja reveance wird es geben!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?