26.08.07 16:25 Uhr
 219
 

Formel 1: Ferrari-Doppelsieg in Istanbul

Felipe Massa hat den GP der Türkei gewonnen. Dahinter folgten sein Teamkollege Kimi Räikkönen und der McLaren-Mercedes Pilot Fernando Alonso.

Der WM-Führende Lewis Hamilton hatte 15 Runden vor Schluss einen Reifenschaden und fiel vom dritten auf den fünften Platz zurück.

Bester Deutscher war Nick Heidfeld auf Platz vier. Auf dem siebenten Platz folgt der Williams-Pilot Nico Rosberg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: colle33
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Ferrari, Istanbul
Quelle: sport.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2007 16:06 Uhr von colle33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit rücken die vier besten Fahrer weiter zusammen. Hamilton 84-, Alsonso-79,Massa 69- und Räikkönnen hat 68 Punkte
Kommentar ansehen
26.08.2007 16:32 Uhr von Magoosen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob das so bleibt? mal sehn ob die Ferraris weiter so gut bleiben. Bisher waren sie ja klar die zweiten.
Kommentar ansehen
29.08.2007 23:40 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal sehen, ob die Ferraris noch etwas draufpacken können.....

sonst werden sie von Hamilton versägt:-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?