26.08.07 15:13 Uhr
 354
 

USA: Fed will Krise mit Billig-Krediten verhindern, niemand will sie

Um eine Liquiditätskrise zu verhindern hatte die Fed den Zinssatz, zu dem Banken Geld leihen können, von 6,25 auf 5,75 Prozent gesenkt. Wall-Street-Experten wundern sich wer das Geld brauchen soll, es gibt keine große Nachfrage.

Fünf große Geldinstitute, Citigroup, JPMorgan Chase, Bank of America, Wachovia und die Deutsche Bank liehen sich zwar Geld, gaben aber an es nicht wirklich zu brauchen. Es handelt sich wohl um eine symbolische Geste.

Abgesehen von den Krediten an die fünf gab es nur eine geringe Steigerung von Krediten an Banken. "Das Fenster ist offen aber niemand kam", sagte Zinsstratege Lawrence Dyer von HSBC Securities USA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rotto23
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Krise, Kredit
Quelle: www.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2007 14:48 Uhr von rotto23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, keine echte Nachfrage aber niedrigere Zinssätze. Was sagt das über den Geldwert aus? Kennt sich hier einer mit Inflation und solchen Geschichten aus?
Kommentar ansehen
26.08.2007 16:38 Uhr von coke1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wenn man mir Geld zu einem Zinssatz anbietet, der unter dem Zinssatz einer Geldanlage liegt würde ich es auch nehmen. Denke mal nix anderes haben die Banken sich dabei gedacht.
Kommentar ansehen
26.08.2007 19:09 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch dumm von den Banken sich Geld zu leihen, daß gar net gebraucht wird.

Kredite kosten immer Geld.

Also haben die Banken ma eben Geld für nix aus dem Fenster geworfen, oder seh ich das falsch?
Kommentar ansehen
27.08.2007 00:08 Uhr von summersunset
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja und @ autor: es handelt sich ja wahrscheinlich um kurzzeitige Tender und die Banken zahlen das Geld schon am nächsten Tag wieder zurück. Foglich halten sich auch die Zinskosten in Grenzen.
Aber 5,75 ist jetzt auch nicht so der hammer Niedrigzins, auf den alle aufspringen ;-)

Keine Geldnachfrage und niedrige Zinssätze hat in diesem Fall weder etwas mit Inflation, noch mit Deflation zu tun.

Um eine kurzfristige Liquiditätskrise zu überwinden, wurden Kredite zur Verfügung gestellt, die aber kaum eine Bank wirklich brauchte, sie stehen also folglich derzeit alle recht flüssig da. Das ist positiv :)

Der "niedrige" Zins ist nur wegen der schwellende Krise gewählt. Sozusagen um die Banken nicht wieder hochzuschaukeln und Zinsexplosionen im Intrabankenhandel zu fördern.
Kommentar ansehen
27.08.2007 18:45 Uhr von Magoosen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gutes Zeichen: Es ist gut zu hören, dass die Banken trotz der aktuellen Probleme, liquide zu sein scheinen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?