26.08.07 11:45 Uhr
 141
 

N. Haug im Interview: "Ein Formel 1-Team ist keine Harmonietruppe"

in einem Interview mit der FAZ ging Norbert Haug auf die gespannte Fahrersituation im Team ein. Für ihn gehöre es einfach dazu, dass jeder Fahrer versucht, "sein Revier abzustecken" und schaut, wie weit er gehen kann.

Allerdings bestritt er die Aussage, beide Fahrer würden sich dagegen wehren, dass der Teamkollege Einblick in die jeweiligen Datenaufzeichnungen erhält.

Eine herbe Enttäuschung für Haug war der Vorfall vom Ungarn-GP, wo es durch die beiden Mercedes-Piloten zu einer Blockade der Boxengasse kam und dem Rennstall alle im Grand Prix erreichten Punkte gestrichen wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magoosen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Interview, Team
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2007 11:42 Uhr von Magoosen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke, Haugs Aussagen sollen nur Versuchen den Presserummel ein wenig abzuschwächen. Beide Piloten fahren nur als Einzelperson und das Team wird dadurch gerettet, dass es für beide sehr gut läuft.
Kommentar ansehen
29.08.2007 23:43 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja was heißt Harmonie..... ich finde Alonso das größte A...loch aller Zeiten!!!

Kann nicht Auto fahren, hat nichts drauf - nur durch Zufall im absolut überlegenen Auto Weltmeister geworden..... führt sich aber immer auf, als wäre er der ALLERGRÖßTE:-(((((((

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?