25.08.07 16:52 Uhr
 133
 

USA: Anti-Terror-Datenbank in der Kritik - 20.000 Einträge, kaum Festnahmen

Die Anti-Terror-Datenbank der USA hat laut der Zeitung "Washington Post" im vergangenen Jahr 20.000 Einträge von US-Bürgern und Ausländern aufgewiesen. Davon seien aber nur wenige an der Einreise gehindert oder gar verhaftet worden.

Aufgrund der Menge der eingetragenen Personen wird die Kritik an der Effizienz der Datenbank größer. Auch auf die Verletzung der Privatsphäre wird aufmerksam gemacht.

Die Hälfte der eingetragenen Personen wurde vom Zoll oder der Grenzpolizei gemeldet. Jedoch kam es nur zu 550 Festnahmen oder Einreiseverweigerungen von zumeist Ausländern.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Kritik, Terror, Daten, Festnahme, Datenbank
Quelle: www.news.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2007 17:50 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Ausbeute: ist echt eine Katastrophe. Also es sollen wirklich nur die Terroristen überwacht werden und niemand sonst. Warum wird das nicht besser kontrolliert?
Kommentar ansehen
25.08.2007 18:03 Uhr von burnerstylez
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bleifuss: wenn es danach ginge dann wär das ja ganz einfach, aber man sieht es ja keinem an der nasenspitze an...
Kommentar ansehen
25.08.2007 18:17 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mal jemand bei der Mutter von Bush: nachfragen, ob George W. vielleicht ein Halbbruder von Wolfgang Schäuble ist?

Jedenfalls haben beide dieselben Symptome!
Kommentar ansehen
25.08.2007 18:25 Uhr von GrosserLeser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Allerdings: es kann jeder Penner auf der Straße sein, es kann ein Typ am Bahnhof sein, der sich für einen Blinden ausgibt. Deshalb ist das nicht leicht.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?