24.08.07 21:52 Uhr
 473
 

Fußball: Ebi Smolarek verlässt Borussia Dortmund Richtung Spanien

Wie schon bei sn berichtet wurde, schien sich ein Wechsel von Ebi Smolarek zu Racing Santander anzubahnen. Nun hat der BVB-Stürmer offiziell zum spanischen Klub gewechselt.

Laut "kicker online" bezahlt Santander eine Ablösesumme in Höhe von 4,5 Millionen Euro. Die Hälfte der Summe steht vertraglich Feyenoord Rotterdam zu.

In der Saison 2004/05 ist der polnische Spieler in der Winterpause zur Borussia gekommen. 81 Mal spielte der 26-Jährige für Dortmund und erzielte dabei 25 Tore.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spanien, Dortmund, Borussia Dortmund
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2007 21:46 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur 4,5 Millionen Euro? Das ist doch lächerlich. Es war doch bekannt, dass die Spanier dringend einen Stürmer suchen, da hätte man doch mehr Kohle einnehmen müssen.
Kommentar ansehen
24.08.2007 22:25 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und dann: kriegen sie es nicht mal hin, eine vernünftige ablöse auszuhandeln....die ratten verlassen das sinkende schiff.....wird ne schwere saison für dortmund...nix mit uefa cup oder solchen hirngespinsten...gegen den abstieg wird es gehen.
Kommentar ansehen
25.08.2007 00:04 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..und Herne-West feiert am Saisonende Jubiläum. 50 Jahre keine Schale in der Hand :)
Kommentar ansehen
25.08.2007 09:14 Uhr von Hopser07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armes Dortmund...aber in der 2.Liga gibt es ja auch schöne Stadien!
Traurig!!!
Kommentar ansehen
25.08.2007 11:45 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blöd eigentlich schließlich war Smolarek noch einer von denen die ab und zu die Kiste getroffen haben.
Ich find´s (als Bayern-Anhänger) irgendwo schon schade, dass ein Traditionsverein wie der BVB, der noch vor 10 Jahren vorne dabei und international konkurrenzfähig war, eine gigantisches Stadion gebaut und viele Vollblut-Fans begeistert hat inzwischen dermaßen in der Versenkung verschwunden ist, sich von Opfern wie Schalke, Bremen oder Stuttgart auslachen lassen muss.
Klos, Sammer, Zorc, Chapuisat, Riedle, Herrlich, Ricken, Freund, Möller, Reuter, Kohler - das sind Namen, die mir bis heute im Gedächtnis geblieben sind. Und da geht es bestimmt nicht nur mir so.
Kommentar ansehen
25.08.2007 12:08 Uhr von kss81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bvb: jetzt haben sie wieder einen leistungsträger "verjagt". ich stimme dem, was hady kommentiert hat, zu. der bvb ist nicht mehr der traditionsverein der er mal war. sie haben zuviele fehler in der vergangenheit gemacht.
Kommentar ansehen
25.08.2007 17:09 Uhr von cruzcampo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Extr3m3r: ist das der Sinn dieser Saison für BVB-Fans:
Egal wenn Dortmund wieder mal nur Scheisse ist, vielleicht sogar absteigt, hauptsache Schalke wird kein Meister?
#kopfschüttel#
Kommentar ansehen
25.08.2007 18:14 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cruzcampo: Nein, dass war nur um @borgir, mit dem ich - obwohl er Herne-Fan ist - sehr gut auskomme, zu necken.
Das Herne kein Meister wird, ist eh klar :)
Kommentar ansehen
26.08.2007 15:47 Uhr von Magoosen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei DO weiß doch im Moment keiner wohin die Reise geht.

Man lässt spielt ne super Vorsaison, lässt sich dann zwischenzeitlich auf den 18 fallen und verkauft dann noch einen der Leistungsträger...
Kommentar ansehen
26.08.2007 23:40 Uhr von sPiZiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rot? hab ichd as richtig gelesen oder hat smolarek schon gespielt und im ersten spiel auch gleich ma rot gesehn?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?