24.08.07 11:23 Uhr
 241
 

Übermäßig fetthaltige Nahrung kann Eizellen in Mitleidenschaft ziehen

Australische Wissenschaftler der Universität in Adelaide legen nun einen wissenschaftlichen Ansatz dazu vor, warum fettleibige Frauen oft von Unfruchtbarkeit betroffen sind. Es wurden hierbei Mäuse als Versuchstiere eingesetzt.

Sie konnten in den Versuchen nachweisen, dass übermäßig viel Fett Defekte an Eizellen schon im Eierstock hervorruft. Und dies verhindert eine normale Embryonen-Entwicklung aus der Eizelle. Ferner isolierten sie das Unfruchtbarkeitsprotein.

Dieses löst die Unfruchtbarkeit nach dem Eizellen-Defekt aus. Dazu sagte die Wissenschaftlerin Cadence Minge: "Ich hoffe, dass diese Ergebnisse die Menschen dazu bringen, über die langfristigen Folgen ihrer Lebensgewohnheiten nachzudenken".


WebReporter: ingwer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Nahrung, Eizelle
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2007 04:59 Uhr von FranknFurther
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alle Amifrauen werden unfruchtbar und die da drüben sterben aus xD

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?