24.08.07 09:29 Uhr
 404
 

Urteil: Lindsay Lohan wurde zu 24 Stunden Gefängnis verurteilt

Laut eines aktuellen Medienberichts wurde Schauspielerin Lindsay Lohan am gestrigen Donnerstag in Los Angeles zu einer 24 Stunden langen Gefängnisstrafe verurteilt. Zusätzlich wird sie zehn Tage lang gemeinnützige Arbeit ausführen müssen.

Grund für dieses Urteil waren zwei Trunkenheits-Fahrten und der Verstoß gegen das Drogengesetz gewesen. Lindsay muss ebenfalls an einem Anti-Drogen-Programm teilnehmen. Zusätzlich erhielt sie eine dreijährige Bewährungsstrafe.

Zugleich erhielt sie eine Geldstrafe und muss an einem drei Tage dauernden gerichtsmedizinischen Programm teilnehmen. "Es ist mir klar, dass ich mein Leben nicht mehr im Griff habe, weil ich alkohol- und drogensüchtig bin", ließ sie durch ihre Agentin mitteilen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Urteil, Gefängnis, Stunde, 24, Lindsay Lohan
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram: Lindsay Lohan lässt Fans für "exklusive Einblicke" in ihr Leben zahlen
Thailand: Lindsay Lohan zeigt sich am Strand im Burkini
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2007 13:13 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gemeinnützige Arbeit ist gut: sollte dann aber wirklich in der Öffentlichkeit abgeleistet
werden und nicht wie bei Naomi Campbel irgendwo in einem
versteckten Gebäude.Allein die Demütigung,das jeder
einen sieht,könnte davon abschrecken wieder rückfällig
zu werden.Im Park Laub harken oder Hundkot einsammeln.
Kommentar ansehen
24.08.2007 14:42 Uhr von fallobst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie bitte??? sie ist nicht nur mehrmals besoffen gefahren, sondern hat sich zudem auch hinter das steuer eines auto mit 3 wildfremden typen gesetzt um sich anschließend mit bis zu tempo 150 mit der polizei eine verfolgungsjagd zu liefern.

damit war sie nicht nur für sich eine gefahr (das ist mir egal), sondern auch (was viel wichtiger ist) für andere menschen. und wiederholungstäterin...

24h gefängnis? das ist jawohl ein schlechter witz...
Kommentar ansehen
24.08.2007 16:27 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zaunpfahl: Na mal sehen ob sie die 3 Jahre ohne Vergehen durchhält. ich glaub´s ja nicht.
Das wird vielleicht 1 Monat mit der gut gehen.
Der Wink mit dem Zaunpfahl jedenfalls war deutlich.
Kommentar ansehen
24.08.2007 19:07 Uhr von philgo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und in einem monat: gibt es auf youtube videos wie lindsay lohan die stadt putzen muss etc....unsere welt ist krank

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram: Lindsay Lohan lässt Fans für "exklusive Einblicke" in ihr Leben zahlen
Thailand: Lindsay Lohan zeigt sich am Strand im Burkini
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?