23.08.07 21:44 Uhr
 205
 

Ratgeber zum neuen Ausbildungs- und Schuljahr erschienen

"Erfolgreich präsentieren" heißt ein neues Buch mit CD-ROM, welches zum Beginn des neuen Ausbildungs- und Schuljahres veröffentlicht wurde. Der Ratgeber ist für Schüler und Auszubildende gedacht und soll den Start erleichtern.

Zum Inhalt gehört ein Praxistraining, was den Einsatz der Körpersprache und Rhetorik einschließt. Auch werden Tipps gegen Nervosität gegeben. Beispiele gehören ebenso zum Inhalt.

Das Buch ist für 16,95 Euro käuflich zu erwerben und umfasst 160 Seiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ratgeber, Ausbildung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
airberlin: Pilot und Crew wegen Tiefflug-Ehrenrunde scheinbar suspendiert
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2007 20:45 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Generell finde ich solche Literatur gut und ich hoffe, dass der Inhalt das hält, was er verspricht. :)
Kommentar ansehen
23.08.2007 22:27 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Trotzdem klappt es nicht so ganz: Auch wenn man stundenlang übt. Im Internet gibt es viele Infos. Ob sich die ca. 17 € lohnen?
Kommentar ansehen
24.08.2007 21:51 Uhr von Newscommunityuser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Schwarzmalerei: Natürlich kommen die Chefs nicht angerannt, und wollen euch unbedingt nen Ausbildungsplatz geben. Aber wenn es jetzt nicht geht, wann dann? Wir befinden uns im Moment im Konjunkturaufschwung. Ich behaupte mal, wer es drauf anlegt nen job zu finden, der schafft es auch. Aber wenn ich da so geschichten höre, wie zum Beispiel folgende, kann die beste Literatur nicht helfen.

Es war ein Praktikant, Schusselig wie nur was, zu nichts zu gebrauchen, weil auch keine Lust, in unserer Firma. Der wollte wohl ganz gerne in unserer Firma anfangen. Am zweitletzten Tag wurde der gefragt, ob er schon was gehört hat, ob er ne ausbildung machen kann, und dann sagt der nur, er wolle an dem Tag bei Feierabend zum Chef gehen und diesem sagen, ob der ihn einstellen kann. Es war ein Türke, Nichts gegen Türken, es gibt genug Seutsche, die genauso drauf sind, aber da muss man wirklich sagen, das da wohl Irgendwas schiefgegangen ist. Da hilft die allerbeste SOftware nicht mehr.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?