23.08.07 16:10 Uhr
 441
 

Österreich: Drei Jugendliche wegen Mordkomplotts zu Haftstrafen verurteilt

Im österreichischen Leoben (Steiermark) sind gestern drei Jugendliche im Alter zwischen 15 und 19 Jahren zu mehreren Monaten Haft verurteilt worden. Sie sollen im Juli geplant haben, ein Mädchen zu vergewaltigen und zu töten (SN berichtete).

Zu ihren Motiven befragt gaben sie emotionslos an, dass sie "einen Menschen live sterben sehen" wollten. Zuerst sollte das Opfer ein Polizist sein, später kamen sie dann auf die Idee, ein Mädchen als Opfer auszusuchen.

Der Plan flog aber auf, weil einer der drei, der wegen anderer Delikte von der Polizei vernommen wurde, den Plan in der Annahme ausplauderte, die Polizei wüsste Bescheid. Der jüngste Angeklagte wird in eine spezielle psychiatrische Klinik eingewiesen.


WebReporter: Tira2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Jugend, Jugendliche, Haftstrafe
Quelle: www.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2007 15:53 Uhr von Tira2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, was soll man dazu sagen, also zumindest eins: die drei scheinen nicht gerade geistige Leuchten zu sein, dass merkt man schon daran, dass sich der eine bei der Polizei verplapperte. Naja...
Hier noch mal die News-ID vom Juli: 674224
Kommentar ansehen
23.08.2007 16:19 Uhr von Etherchemiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist einfach nur noch Krank.
Die paar Jährchen reichen wohl kaum aus, ich wäre für anschließende Sicherheitsverwahrung.
Kommentar ansehen
23.08.2007 22:09 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sie schon: "live" beim Sterben eines Menschen dabei sein wollten: Soll doch einer das "Versuchskaninchen" spielen und die anderen Beiden schauen zu.
Wieviel Roheit und Zynismus haben diese kranken Gehirne?
Kommentar ansehen
23.08.2007 22:16 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: Mangelnde Lebensinhalte und fehlende Werte, das ist alles.

Reizüberflutung. Wie es aussieht, ficht diese Jungen nichts mehr so richtig an. Und das, ohne dass sie irgendwo im Krieg gewesen wären, oder so.
Was das über unsere normale Gesellschaft aussagt, ist nicht so toll.
Kommentar ansehen
24.08.2007 01:00 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Psychiatrie: Wieso kommt da nur der jüngste rein? Ich hoffe die sind alle in Behandlung.
Kommentar ansehen
24.08.2007 02:29 Uhr von tattoodevil@gmx.net
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Funken von Menschlichkeit: Diese 3Jungs sind nicht nur krank sondern auch noch richtig pervers.Das selbe machten sie wohl zuerst mit Tieren.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?