23.08.07 08:17 Uhr
 7.785
 

USA: Recht auf Nacktheit - Bürger in Brattleboro dürfen nackt spazieren gehen

Die US-Kleinstadt Brattleboro im US-Bundesstaat Vermont hat sich gegen den Stadtrat durchgesetzt und darf nach einem 3:2-Entscheid des Stadtrats ab September wieder nackt durch die Innenstadt spazieren. Zuvor wurde dies vom Stadtrat verboten.

Die Stadt Brattleboro, die insgesamt von etwa 12.000 Menschen bewohnt wird, gilt nicht als so prüde wie der Rest des Landes. Nackt baden zu gehen ist kein Problem. Es gibt auch ein Breast Fest, bei dem Frauen oben ohne durch die Straßen laufen.

Das nackte Herumlaufen in der Innenstadt existiert erst seit kurzem und wurde nach einigen Beschwerden kurzzeitig verboten. Eine Petition von 967 Bürgern konnte eine Erlaubnis nicht verhindern.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, nackt, Recht, Bürger
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2007 09:10 Uhr von bandito99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha!! Jetzt weiß ich ja wo ich meinen nächsten Urlaub verbringe!!
Kommentar ansehen
23.08.2007 10:13 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na, ich weiß nicht ob das normal ist...
Kommentar ansehen
23.08.2007 11:16 Uhr von Monty Cantsin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einige kennen halt keine Grenzen: Eigentlich ging es in dieser Kleinstadt ja ganz liberal zu und alle hätten dort glücklich sein können. Aber einige bekommen nie genug. Die müssen es übertreiben und nackt zum Einkaufen rennen.
Kommentar ansehen
23.08.2007 11:23 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Woanders kommste in den Staaten in den Knast, wenn du nackig duscht! ;)
Kommentar ansehen
23.08.2007 12:46 Uhr von bigboy2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nackte Städte? Wie die wohl aussehen? Hab ich ja noch nie gesehen! Passt so eine kleine Stadt überhaupt in eine andere Innenstadt?

-->
Die US-Kleinstadt Brattleboro im US-Bundesstaat [...] darf [...] wieder nackt durch die Innenstadt spazieren.
Kommentar ansehen
23.08.2007 13:27 Uhr von 24clicks
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Darf oder muß man: darf oder muß man dort nackt durch die innenstadt laufen ?
Stelle mir das richtig ekelig vor gerade bei alten leuten die hängebussen zu sehen .
Kommentar ansehen
23.08.2007 14:51 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab mal: einen dokumentarfilm über einen ureinwohnerstamm gesehen.

die frauen hatten nur ein knappes lendenschürzlein an und die männer so eine tülle um ihr bestes stück.

ich wette, da sind die jungen auch immer rumgelaufen und haben gesagt "iiihhh ist das eklig".
:-))
Kommentar ansehen
23.08.2007 14:54 Uhr von Monty Cantsin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön???? LOL, ich weiß ja nicht.
http://www.n-tv.de/...
Kommentar ansehen
23.08.2007 16:07 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, dass die nicht so prüde sind: Es ist gut, dass Brattleboro nicht so prüde ist.
Zumindest für Leute, die jung und hübsch sind, sollte man in ganz USA FKK erlauben.
Kommentar ansehen
23.08.2007 16:56 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Recht auf Angezogenheit: "Die US-Kleinstadt Brattleboro ... darf ... wieder nackt durch die Innenstadt spazieren."

Was ist denn das für ein Satzbau.

Aber wenn es sich um junge Dinger handelt die freizügig ihre Oberweite zeigen hab auch ich nix dagegen.
Allerdings fürchte ich das das auch alte Omis ausnutzen. Warum auch immer.
Die Grenze des guten Geschmack´s wurde jedenfalls deutlich überschritten.
Würde ich da leben gäbe es sowas jedenfalls nicht.
Kommentar ansehen
23.08.2007 17:28 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1. absatz ergibt keinen sinn: die stadt setzt sich gegen den stadtrat durch? wer ist denn "die stadt"?

die stadt darf jetzt wieder nackt durch die innenstadt spazieren?
wie macht die stadt denn das?
Kommentar ansehen
23.08.2007 18:31 Uhr von xXMetallicaXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow ^^: hätte nicht gedacht dass es sowas in den USA gibt xD
Kommentar ansehen
24.08.2007 01:35 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@24clicks und @trex54: @24clicks
Es sind bestimmt keine Hangebusse (sowas ähnliches gibt es eher in Wuppertal und heisst dort Hängebahn.
Was Du meinst, sind Busen, mit langem "u".

@trex54: Und Du musst nicht befürchten, dass da irgenwas ecklig ist (ist das eine Form von "klein und eckig"?). Ich denke, bei den meisten ist es entweder länglich und wenn´s gut läuft, fest und eher rundlich.
Ecklig dürfte echt selten sein.

Aber es könnte vorkommen, dass manche der hängenden Varianten eklig sind. Mit langem "e".


Tut Euch doch zusammen. Busse sind wirklich eher eckig, auch wenn sie nicht hängen. Und manchmal sind sie von innen auch reichlich eklig.
:-)

Nehmt´s mit Humor.
Ich habe mich jedenfalls amüsiert.
Kommentar ansehen
24.08.2007 01:40 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Thema: Ich denke auch, dass es da einige übertreiben.

Ich bin stets der Meinung, dass Nackheit nichts Besonderes ist, und könnte mich unheimlich über die hautphoben Typen aufregen, aber den umgekehrten Fall finde ich auch blödsinnig.

Solange es nur ein paar Wenige sind, ist das ja nicht so das Problem, aber wenn ein von der Nackheit nicht so angetaner Bürger keine gelegenheit mehr hat, der Sache auszuweichen, dann ist das nicht mehr ausgeglichen. Und dann verstehe ich evtl. Einwände.
Kommentar ansehen
24.08.2007 01:45 Uhr von FranknFurther
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde das gut: das es auch Leute im Amiland gibt die nacktsein als normal und nicht als schändlichen Sittenverfall sehen^^
Und das hier einige Angst haben auf nackte Omas zu treffen,omg,unnnnd?!Ihr musst doch nicht mit ihnen ins Bett also regt euch nicht so auf (O;
Kommentar ansehen
24.08.2007 05:04 Uhr von - anonymous -
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: der erste absatz ist totaler schund

um sowas zu fabrizieren muss man
1. nicht nachdenken
2. nicht korrektur lesen
3. am besten dicht sein


nackt rumlaufende städte - wo kommen wir denn da hin ^^
Kommentar ansehen
24.08.2007 05:05 Uhr von - anonymous -
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schwertträger: endgeiler kommentar
hab mich hier echt abgerollt vor lachen
Kommentar ansehen
24.08.2007 09:30 Uhr von jonnyswiss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Köstlich Hier bei uns gabe es auch ml so eine Diskussion mit verbotrufe wegen einer nackten, männlichen Statue... (ziemlich dämlich, nicht?)
Der Stadtrat meinte schliesslich, dass Nacktheit nicht zu beanstanden sei solange sie niocht sexuell ausgerichtet sei!
Und das - denke ich - ist auch richtig so und sollten sich die falschen Moralapostel auch mal hinter ihre eigenen Ohren schreiben!
Die Welt wäre um eine vielfaches friedlicher wenn alle auf der welt so denken würden!

Aber sonst macht dieser Artikel und vor Allem die Comments enorm viel Spass zum lesen... ;-)
Kommentar ansehen
24.08.2007 12:50 Uhr von cloud7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So soll es sein: WELTWEIT. Es kann doch nicht angehen, dass die heutige Gesellschaft es einem VERBIETET nackt herumzulaufen.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?