22.08.07 21:21 Uhr
 415
 

Abstrakte Konzepte und Elektrosensoren: Elefantenrüsselfische erstaunen Forscher

Forscher der Universität Bonn wurden durch die Fähigkeiten von Elefantenrüsselfischen verblüfft. Die Art stammt aus Zentralafrika, ihre Länge ist mit der einer Zigarre vergleichbar. Im Kinn eines solchen Fisches lassen sich 500 Elektrosensoren nachweisen.

In seinem Schwanz kann der Fisch elektrische Impulse erzeugen. Diese elektrischen Eigenschaften helfen den Tieren zum einen, tote von lebendigen Lebewesen zu unterscheiden. Sie "prüfen", ob Körper Ladungen speichern können.

Zudem führten Versuche die Forscher zu der Erkenntnis, dass die Fische in der Lage sind, abstrakte Formen zu erfassen. Ähnlich uns Menschen können sie auch unterbrochene Strukturen zu vollständigen Figuren in ihrer Wahrnehmung ergänzen.


WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Elektro, Elefant, Konzept
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2007 00:17 Uhr von fforth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird immer interessanter, über was für Möglichkeiten der Wahrnehmung andere Lebewesen verfügen. Wir werden sehen, was uns in Zukunft noch so überrascht ;)
Kommentar ansehen
23.08.2007 15:47 Uhr von kratz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wichtig wäre noch ob er schmeckt und wie man ihn am besten zubereitet.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?