22.08.07 15:38 Uhr
 856
 

Fußball: Sollte Asamoah seine Vorwürfe nicht zurücknehmen, klagt Weidenfeller

SN berichtete bereits, dass Gerald Asamoah (Schalke 04) behauptet, dass Roman Weidenfeller (BVB 09) ihn im letzten Revier-Derby als "schwarzes Schwein" bezeichnet hat. Weidenfeller streitet dies ab.

Michael Becker, der Berater des BVB-Torhüters, erklärte jetzt gegenüber der "Sport Bild": "Der Spieler hat mir glaubhaft versichert, dass er die Äußerung nicht getätigt hat. Warum Asamoah so etwas behauptet, ist für mich nicht nachvollziehbar".

Wenn der Schalker bei seiner Aussage bleibt, behält sich Weidenfeller vor, die Sache vor Gericht klären zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Vorwurf, Roman Weidenfeller
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Roman Weidenfeller muss wegen zu schnellen Fahrens Führerschein abgeben
Fußball: Roman Weidenfeller sorgt auf Pressekonferenz mit Denglisch für Lacher
Fußball: Borussia Dortmund behält Roman Weidenfeller weiterhin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2007 16:00 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gerald Asamoah hat Unrecht ! Ich denke mal, der Gerald Asamoah hat sich nur verhört !
Roman Weidenfeller hat nämlich den Schiri gemeint.
Er hat wortwörtlich gesagt :

Ehy Asamoah du, schwarzes Schwein da in der Spielfeldmitte, nix pfeifen richtig.

Also, alles nur ein Mißverständnis !!!!!
Kommentar ansehen
22.08.2007 16:08 Uhr von Ozora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://p3.focus.de/...

meinst du so? ;)
Kommentar ansehen
22.08.2007 19:21 Uhr von Helm mit I
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zottelhaar: "Ehy Asamoah du, schwarzes Schwein da in der Spielfeldmitte, nix pfeifen richtig."

die deutschkennstnisse wären auf jeden fall auf lüdenscheidt-niveau
Kommentar ansehen
22.08.2007 20:20 Uhr von lossplasheros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar hat weidenfeller das gesagt: und jetzt flennt er rum der looser...
und dank mügen bekomment er jetzt ne 3-fach-hohe strafe
Kommentar ansehen
23.08.2007 11:08 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dortmund sollte weidenfeller es gesagt haben......sollten sie ihn fristlos entlassen.......
Kommentar ansehen
23.08.2007 17:56 Uhr von umb17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unklar: mir ist immer noch unklar, warum
Kommentar ansehen
23.08.2007 17:58 Uhr von umb17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unklar 2: (verdammt - nie klappt das mit dem nachträglichen Einloggen!)
also weiter:
...warum "schwarzes Schwein" schlimmer sein soll als "Bayernschwein". Ich mach doch auch nicht so ein Gezeter, wenn ich ca. 3 mal im Monat so betitelt werde.
Kommentar ansehen
23.08.2007 18:21 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wuerde sagen: man muss allgemein alles verfolgen, aber frage ist warum macht es der dfb nicht.........
Kommentar ansehen
23.08.2007 18:35 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boah ey: wat sin wir widder politisch korrekt!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Roman Weidenfeller muss wegen zu schnellen Fahrens Führerschein abgeben
Fußball: Roman Weidenfeller sorgt auf Pressekonferenz mit Denglisch für Lacher
Fußball: Borussia Dortmund behält Roman Weidenfeller weiterhin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?