21.08.07 21:41 Uhr
 695
 

Mügelner Bürgermeister bestreitet eine rechte Hetzjagd - Indien protestiert

Die indische Regierung ist wegen des Vorfalls im sächsischen Mügeln besorgt, wie Meera Shankar, die Botschafterin Indiens, erklärte. Die Bundesregierung müsse alles unternehmen, um Übergriffe auf dunkelhäutige Menschen zu verhindern.

Im Anschluss an ein Volksfest sind indische Staatsbürger durch die Stadt gejagt worden (SN berichtete). Obwohl sich inzwischen zahlreiche Zeugen gemeldet haben, mussten zwei der Tatverdächtigen wieder frei gelassen werden.

Indes kann der Mügelner Bürgermeister Gotthard Deuse einen "rechtsextremen Hintergrund" nicht erkennen. Denn, so der FDP-Lokalpolitiker, es seien schließlich nur "ausländerfeindliche Parolen gesagt worden".


WebReporter: vivan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Indien, Bürger, Bürgermeister
Quelle: www.bbv-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2007 21:36 Uhr von vivan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine wirklich sehr interessante Theorie des Bürgermeisters von Mügeln. Darüber müssen wir vielleicht nochmal drüber nachdenken, was er damit eigentlich sagen möchte. Ach übrigens, ich habe die News auch unter Freizeit-Veranstaltungen eingeliefert. Ist Inderjagen nicht ein Event auf dem Volksfest von Mügeln?
Kommentar ansehen
21.08.2007 21:56 Uhr von markus100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frauenwerfen das war eine Sportart in einem alten Spiel für den C64!

Zwergenweitwurf solls heute noch geben.

"Wer hat Angst vorm schwarzen Mann" auch

und Asterix und die Römer...

aber das alles ist nix gegen die Szene im ersten Werner (Beinhart wie´n Rocker...) Film
Kommentar ansehen
21.08.2007 22:17 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo Autor: ich habe ja anfangs gedacht, dass du dich verschrieben hast. ;-)
Aber das steht wirlich so da.
Jetzt bleibt nur noch die Hoffnung, dass der Journalist einen Fehler gemacht hat, denn sonst wäre der Satz:
"Der Bürgermeister von Mügeln, Gotthard Deuse (FDP), sagte, es habe sich herausgestellt, "dass es wahrscheinlich keinen rechtsextremen Hintergrund gibt, sondern dass ausländerfeindliche Parolen gesagt worden sind"
wirklich erschreckend.
Kommentar ansehen
21.08.2007 22:24 Uhr von Royal G
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rechtsradikale? ach die haben doch nur ausländerfeindliche parolen geschrien und haben inder durch die ganze stadt gejagt

aber rechtsextremen hintergrund kann ich nicht erkennen tzz tzz...

wer spendet diesem Gotthard Deuse mal eine brille?
Kommentar ansehen
21.08.2007 22:27 Uhr von Dusta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kaum zu glauben: Was Deuse dieser anscheinende Trottel da von sich gibt ist doch echt einfach nur Peinlich.

Was hätten die Nazis denn noch brüllen müssen um einen rechtsextremistischen Hintergrund erkennen zu lassen?

Diese Saufnazis wissen doch gar nicht was "Rechts sein" noch alles bedeutet außer was gegen Ausländer zu haben und Hitler total Knorke zu finden.
Kommentar ansehen
21.08.2007 22:45 Uhr von vivan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat auch in de TAGESSCHAU: Ich meine, jenes Zitat, heute schon aus dem Fernsehen gehört zu haben. Bei Wolfgang Thierse hatte es Verwunderung ausgelöst.

TAGESSCHAU (http://www.tagesschau.de/...) bestätigt das Zitat.

Auf die Frage, inwiefern sich ein rechtsradikaler Hintergrund ausschließen lasse, wenn gleichzeitig festgestellt werde, dass bei dem Vorfall fremdenfeindliche Parolen gerufen worden seien, sagte Deuse: "Es kann ja durchaus sein, dass da im Nachhinein noch Leute nach Mügeln gekommen sind, was man ja nie verhindern kann, die solche Parolen gerufen haben." Ähnlich hatte sich Deuse bereits gestern im MDR geäußert.
Kommentar ansehen
22.08.2007 06:58 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Machen wir uns keine Sorgen.

Neufünf scheint sich immer mehr komplett zur No-Go-Area zu entwickeln.

Die Urteile dauern noch, bis sie kommen ... und ich denke, wir werden dann ein erneut erleben, dass dieses Ereignis lediglich medialen Wert hatte, nicht aber in den Konsequenzen. Weiß eigentlich wer, von welcher Partei der Herr Bürgermeister enstammt? ;-)

Kommentar ansehen
22.08.2007 07:05 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Och, mal: eine ganz neue Variante ... seine ideologische Heimat ist die FDP. Na ja, so gesehen, die Liberalen - irgendwie muss ich schon schmunzeln in diesem Zusammenhang - stehen eh der CDU recht nahe.

Tante Westerwelle war ja sehr schnell ob der Äußerung der Grünen beleidigt ... bis dato kam noch kein Ton.
Kommentar ansehen
22.08.2007 07:21 Uhr von Ozora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an alle die sich am spruch des: Bürgermeisters hochziehn , lest die quelle , lest sie genau , lest die Unterartikel zu der News.
ich denke mal das ist wichtiger.

und schaut euch die Bilder an...

@markus100 bist du in der News verrutscht?? ansonsten kann ich das nur mit zuviel Alk erklären;)

achja, ich wohne in Sachsen ^^
Kommentar ansehen
22.08.2007 07:31 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ozora: Hab es gelesen, einen Unterartikel, nämlich den des Wochenmarktes ...

Das die Perspektivlosigkeit in Neufünf sicherlich ein wichtiger Grund zu derartigen Entwicklungen ist, dürfte unstreitig sein ... nur Ozora ... erzähle mir mal eines, wieso zum Teufel wählt Ihr dann noch diese Kasper, die eben diese Perspektivlosigkeit fördern?

Ihr solltet doch nun in vielen Jahren gelernt haben, dass die Kisten mit blühenden Ländern nur eine Fiktion war, die sich nie erfüllt hat.
Kommentar ansehen
22.08.2007 08:22 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Daß das gerade eon FDP-Mensch sagt, erstaunt mich eigentlich.

Aber er befindet sich beim Leugnen von Tatsachen da ja in bester Gesellschaft aller Politiker der Koalitionsparteien!
Kommentar ansehen
22.08.2007 08:29 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oppa: Mich nicht so wirklich! Sieh Dir doch an, wohin sie tatsächlich tendiert. Und betrachte Westerwelle genauer.

Ich denke, dann hast Du Deine Erklärung.
Kommentar ansehen
22.08.2007 09:16 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
christi244: Schreib hier bitte nichts Böses über Guidomäuschen!
Kommentar ansehen
22.08.2007 09:28 Uhr von _zeus_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Royal G: "ach die haben doch nur ausländerfeindliche parolen geschrien und haben inder durch die ganze stadt gejagt

aber rechtsextremen hintergrund kann ich nicht erkennen tzz tzz...

wer spendet diesem Gotthard Deuse mal eine brille? "

Irgendwie hab ich nur die Befürchtung, dass da eine Brille nicht viel helfen wird. Evtl finden wir hier SN jemanden, der ihm ein paar Gramm Gehirn spenden kann? Das würde dem armen Mann wohl schon entscheidend weiterhelfen
Kommentar ansehen
22.08.2007 11:39 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann hat ja Mügeln bald Neuwahlen *lach*
Kommentar ansehen
22.08.2007 12:56 Uhr von Ozora
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@christi244: wo hab ich geschrieben das ich den gewählt habe oder seine Handlungen gutheisse ??

mahlzeit ^^
Kommentar ansehen
22.08.2007 18:33 Uhr von Eva Maier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Sat1: haben Sie gerade ein Bild vom verprügelten Inder gezeigt, treffenderweise vor einer Italienischen Pizzeria
Kommentar ansehen
22.08.2007 19:20 Uhr von markus1701
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch ein paar von der sorte und es erklärt sich von selbst, wieso diese art übergriffe nicht geahndet wird "drüben". er meine noch, ein satz wie "ausländer raus" könnte jedem mal über die lippen kommen !!!!!!! hallo ?? korrigiert mich, aber die neuen bundesländer gehören doch voll und ganz zur bundesrepublik, oder ??

wie war das noch mit den verprügelten schauspielern ? die mussten die täter in anwesenheit der polizei selber einfangen, da die polizisten es nicht für nötig hielten, die verdächtigen trotz eindeutiger identifizierung, in gewahrsam zu nehmen. die waren wohl brüder dieses bürgermeisters im geiste.

kein wunder, dass nichts gegen dieses gesocks unternommen wird, wenn die politische führung solche gedanken hat.

äußerst peinlich kann ich da nur sagen. ich hoffe von höherer stelle kommt jetzt mal was....ich hoffe
Kommentar ansehen
22.08.2007 19:20 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie Oppa: ich schreib doch gar nichts Böses über Guidomäuschen ... dass der nicht das Hellste ist auf diesem Planeten ... nun denn ... und oops ... Standvermögen hat der auch noch nie gehabt, wenn es kritisch wurde.

Bis dato habe ich von Guido noch immer nix vernommen in Sachen Kommentar ... .
Kommentar ansehen
22.08.2007 19:24 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ozora: Bleib locker, ich erinnere mich auch nicht daran, gesagt zu haben, dass Du die gewählt hast. Ich sagte nur, ich verstünde nicht so wirklich, wie dieses Pack bei Euch überhaupt gewählt werden kann nach dieser grandiosen jahrzehntelangen Verarsche.

Und, ich versuchte nur laut dahingehend zu denken, dass ich das Warum etwas aufbröselte.
Kommentar ansehen
22.08.2007 19:27 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Maki: Und wollen wir wetten, wer diese Neuwahlen heil übersteht?

Sie wissen es halt nicht besser.
Kommentar ansehen
23.08.2007 00:19 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich: bestreitet der das...wie steht das dorf denn da, wenn es sowas zulässt....das ist natürlich nie passiert und die umstehenden passanten haben ausnahmslos nix gesehen.....ts ts ts
Kommentar ansehen
23.08.2007 00:51 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Borgir: Das hatten wir - glaube ich schon - in Hoyerswerda. Da war auch das gesamte Kaff auf den Beinen samt Bullerei ... und keiner machte was.
Kommentar ansehen
24.08.2007 00:03 Uhr von mücke1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was soll das? wieder mal die bösen deutschen!

ja genau wie in der cz chinesensen verkaufen plagiate -
lauter schrott.
ich hab die schnautze voll von dem getue das gehört nicht in unser land und die eu wenn wir ein gemeinsammes europa wollen das eine zukunft startet. (beispiel blei spielzeug aus china)

Das hier so hoch zuspielen wie einen atomangriff find ich echt die höhe.
bei rtl wurde von hetz jagt berichtet wobei es doch direkt am stadtplatz war. laber laber

Ich denke das ist ein einziger minderwertigkeitskomplex von den indern weil sie kein fuss fassen können im kapitalismus vorallem im osten

nun versuchen die deuschland in den dreck zu ziehen

genau so ist das sonst nichts
Kommentar ansehen
24.08.2007 08:15 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
christi244: Eigentlich finde ich es ganz gut, wenn die Abzock-Parteien nicht nur von links, sondern auch von rechts Druck kriegen.

Der Fehler der Schläger ist es doch eigentlich nicht, wenn sie von ihren Leitwölfen auf die Ausländer, die sich nicht wirklich wehren können, gehetzt werden und nicht auf die Politiker, die ihre Misere (vorsätzlic?) verursacht haben.

Denen muß bloß mal jemand genau erklären, von wem sie be(schi...äh)trogen werden, dann gibt es auch keine Schwierigkeiten mehr mit den Autonomen, weil die genauso über den Tisch gezogen werden!

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?