21.08.07 14:40 Uhr
 2.097
 

Frechen: 13-Jährige wurde sexuell missbraucht

In Frechen (Nordrhein-Westfalen) ist jetzt eine 13-Jährige sexuell missbraucht worden. Zuvor war das Mädchen zusammen mit dem Mann auf dem Friedhof herumgeirrt.

Danach begaben sich die Beiden zu einem kleinen Wald in der Nähe des Sportparks "Herbertskaul". Hier fiel der Mann dann über das Kind her. Nach der Tat durfte sie sich entfernen.

Der Täter soll etwa 20 bis 30 Jahre alt sein, er war von der Sonne gebräunt, hatte eine dreckige Latzhose an sowie ein weißes T-Shirt, er trug schwarze Arbeitsschuhe, hatte ein Messer dabei und sprach deutsch. Die Polizei bittet um Hinwesie.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex
Quelle: www.aachener-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2007 14:46 Uhr von tourniquet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie haben die beiden denn zusammengefunden?

wieso irren die auf dem friedhof rum?
hier denke ich mal hat der mann das mädel nur zu dem kleinen wald geführt (denk ich einfach mal)...

aber auf meine erste frage finde ich absolut keine antwort..
Kommentar ansehen
21.08.2007 15:32 Uhr von steuerzahler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Göre lügt! Die benötigt nur etwas Aufmerksamkeit.
Kommentar ansehen
21.08.2007 15:44 Uhr von GrosserLeser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Polizei bittet um Hinwesie. *Die Polizei bittet um Hinwesie.*

Ich geb euch nen Hinwesie: Wozu den Mann verfolgen? Er kriegt doch eh nur Bewährung! Er hat weder raubkopiert, noch Steuern hinterzogen oder Beamte beleidigt.
Kommentar ansehen
21.08.2007 16:40 Uhr von Thomas14100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach der Beschreibung Kann es ja fast jeder Gewesen sein...
Kommentar ansehen
21.08.2007 16:58 Uhr von bajtek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vergleich zum fall "marco w.": wenn man das "gejaule" in den kommentaren zu der anderen news auf diese pojiziert, würde man sagen müssen: "die hat doch so gewollt... der mann ist vollkommen unschuldig...sie ist doch freiwillig in den wald gegangen..."

ich würde gern die meinungen zu dieser news von denen lesen, die sooooooooo für den marco w. und seine freilassung sind.
und kommt mir nicht mit "das ist was vollkommen anderes..."

grüße
Kommentar ansehen
21.08.2007 17:10 Uhr von GrosserLeser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Fall Marco kann niemand aus Deutschland beurteilen. Ob er unschuldig ist oder nicht, weiß nur die türkische Justiz (bzw. wird es herausfinden) und er selbst sowie die Tussi!
Kommentar ansehen
21.08.2007 18:03 Uhr von lie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bajtek: Du willst eine Vergewaltigung nach Verschleppen in einen Wald mit einer nicht bewiesenen vergleichen, die sich, nach der Aussage des angebliche Opfers, welches seine Aussage mehrmals abgeändert und/oder wiederrufen hat, in einem Hotelzimmer abgespielt hat? Reine Ignoranz...
Ob das Mädchen hier die Warheit spricht, ist eine andere Sache.
Kommentar ansehen
21.08.2007 18:26 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: irren die beiden auf dem friedhof herum?? schon seltsam und unglaubwürdig...aber gut, vielelicht war´s auch so und es stimmt alles....
Kommentar ansehen
21.08.2007 19:05 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bajtek: Es gibt durchaus Fälle, wo eine Vergewaltigung nur erfunden wurde und der "Täter" unschuldig in den Knast einfuhr:

http://www.shortnews.de/...

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.08.2007 20:37 Uhr von bajtek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in den wald gezerrt???? aus der news geht deutlich hervor, daß das mädchen offenbar freiwillig mit in den wald gegangen sei...

wie nieveaulos ist es meine freie meinung mit meinem IQ zu vergleichen...
Kommentar ansehen
21.08.2007 23:39 Uhr von SpeblHst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was sucht: ne 13-jährige auf´n Friedhof bittschön und irrt angeblich in Begleitung eines Erwachsenen dort rum.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?