21.08.07 09:36 Uhr
 3.630
 

Grundschullehrerin vor Gericht, sie soll eine Schülerin zu hart angefasst haben

Vor dem Amtsgericht in Krefeld findet am heutigen Dienstag ein Verfahren gegen eine Grundschullehrerin (53 Jahre) statt, ihr wird vorgeworfen, eine Schülerin zu hart angefasst zu haben.

An einer Grundschule in Krefeld gab es vor einiger Zeit eine handfeste Auseinandersetzung zwischen zwei Mädchen. Die Lehrerin ging dazwischen und wollte die Beiden auseinander bringen.

Laut Staatsanwaltschaft kam es dabei zu einer Körperverletzung, weil die 53-Jährige ein Mädchen geschubst hat und so stark an dessen Oberarm griff, dass das Kind mehrere Blutergüsse und eine Blutung erlitt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Schüler, Grund
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

63 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2007 10:05 Uhr von bajtek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lehrer wie man sieht, lehrer zu sein ist ziemlich schwer in deutschland... ich würde nur zuschauen und warte bis die eine die andere UMBRINGT

/ironie off
Kommentar ansehen
21.08.2007 10:07 Uhr von Bongomutti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eltern: Die Eltern könn ihre Gören nicht erziehen weil die sich prügeln aber dann die Lehrerin anzeigen
Kommentar ansehen
21.08.2007 10:07 Uhr von svmurawski2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber das muss: ja schon köperverletzung gewesen sein vom einfachem schubsen kommen doch keine blutergüsse
Kommentar ansehen
21.08.2007 10:16 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anders lernt so manches Kind: es halt leider nicht...
Kommentar ansehen
21.08.2007 10:17 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die sollen: sich mal nicht so anstellen als meine Lehrerin ihn der Grundschule einem Mädchen den Ohrring aus dem Ohr gerissen hat und zwar so stark das es geblutet hat hat auch kein Schwein danach gekräht und das Mädchen hat nur gekichert.

Also wegen einem Blauen Fleck würd ich mal keinen aufstand machen schon gar nicht wen sich die Gören vorher e geprügelt haben
Kommentar ansehen
21.08.2007 10:19 Uhr von GrosserLeser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Strafe! Mit Lehrern hatte ich noch nie gute Erfahrungen gehabt! Hoffentlich Knast!
Kommentar ansehen
21.08.2007 10:32 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ GrosserLeser: Zitat:
"Mit Lehrern hatte ich noch nie gute Erfahrungen gehabt!"

Das erklärt so manchen Kommentar von Dir ...
Kommentar ansehen
21.08.2007 10:41 Uhr von lossplasheros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gewalt darf man nicht tollerieren -: komisch - also ich verfolge die Null-Toleranz-bei-Gewalt-Einstellung.
Und bei anderen Themen ihr auch - nur hier nicht?
Ihr ändert eure Einstellung wie es euch passt - schwach

Hallo? Das sind Grundschülerinnen und keine Schwergewichtsboxer...

Und blaue flecken kommen wirklich nicht von alleine - und geprügelt haben die sicher auch nicht, sondern bestimmt nur ein bisschen geschubbst :D und gezwickt
Kommentar ansehen
21.08.2007 10:41 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was hätte sie tun sollen? Hätte die Lehrerin lieber warten sollen, bis die beiden fertig geprügelt hätten? Dann hätte jemand gemeckert, dass sie ihre Aufsichtspflicht verletzt hätte...

Schule ist heute einfach nicht mehr das, was sie früher einmal war. Heute werden die Kinder im Vorschul- und Corkindergartenalter vom Fernseher erzogen. Wenn dann diese Kinder aufeinander losgelassen werden und ihrem - heute recht hohes - Gewaltpotential freien Lauf lassen, dann muss jemand dazwischen gehen. Dass es dabei zu Verletzungen kommen kann ist nicht unbedingt Schuld des Schlichters.

Dummerweise wird heutzutage auch wegen jedem Blödsinn geklagt und ein Aufstand gemacht (grüße an Amerika, dem Land der unbegrenzten Gerichtsverfahren)

Zu meiner Schulzeit war es die absolute Ausnahme, dass sich jemand geprügelt hat. Heute steht das leider an der Tagesordnung. Die Welt verändert sich nun mal leider...
Kommentar ansehen
21.08.2007 10:50 Uhr von Webmamsel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es wird zeit die lehrer mit speziellen schutzanzügen auszustatten.
helm
schön weich gefütterte handschuhe
puschelige schuhe
gesäß- und hodenschutz
bauchschutz
kugelsichere weste wäre auch noch eine überlegung wert

dann können beide seiten sich nichts mehr "anhaben"

und alles ist wieder schön entspannt
Kommentar ansehen
21.08.2007 11:23 Uhr von LullabyOverdose
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blaue Flecke Mein Gott, was stellen die sich da nur an. Blaue Flecke können sehr schnell entstehen! Und stellt euch mal 2 so Gören vor, die wie die Kampfhähne aufeinander gehen. Die Lehrerin versucht die beiden zu trenne und hält sie dabei am Arm fest.

Aber wenn die beiden nicht aufhören wollen und weitermachen, muss man sie halt etwas fester anpacken, damit sie nicht schon wieder aufeinander gehen. Und dabei kanns halt ganz schnell passieren, dass jmd n blauen Fleck bekommt. Was ist schon dabei?

Ich hätte in dem Fall wahrscheinlich genauso wie die Lehrerin gehandelt. Aber diese "Ich verklage alles und jeden Mentalität" wie es z.B. in Amerika fast üblich ist, scheint sich hier auch durchzusetzen.

Armes Deutschland....
Kommentar ansehen
21.08.2007 11:32 Uhr von Gegen alles
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dass das Kind mehrere Blutergüsse: Mein Gott was sind denn das für Weicheier?
Andere verprügeln und dann "Auah" schreien wenn man angefaßt wird.
Ich hoffe die Lehrerin wird freigesprochen.
Kommentar ansehen
21.08.2007 11:47 Uhr von Twent
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Willkommen in Deutschland.
Wenn man sich hier nicht gegenseitig verklagen kann ist man auch nicht mehr glücklich!
Kommentar ansehen
21.08.2007 11:48 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh wie schlimm: ich hab auch mal kreide an den kopf bekommen oder mal eine hinters ohr. geschadet hat es mir nix.
wegen ein paar blauen flecken.. sollen die eltern lieber mal lernen wie man kinder erzieht.
solange das kind nicht vom lehrer verprügelt wird ist doch alles im lot
wobei auf gewissen berliner schulen und anderen berufsschulen müsste eigentlich der einsatz von schlagstöcken gegen schüler erlaubt werden.
Kommentar ansehen
21.08.2007 11:58 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
reziprok: reziprok, reziprok, reziprok....

wieso wundert mich dein Kommentar nicht? Immer wieder das Gleiche.. mal offensichtlicher... mal weniger offensichtlich foderst du bei jeder News, die etwas mit Gewalt und Kindern zu tun hat, dass man die Kinder zur Strafe wieder schlagen sollte.... und wieder, mein Lieber, lege ich dir Nahe dich mit Psychologie und Pädagogik zu befassen....

aber es scheint mir doch fast so, als würdest du meinem Rat nicht folgen... dann tu mir einen Gefallen: Wenn du dich schon nicht (ein klein wenig!!!) weiter bilden willst... dann erspar uns doch in Zukunft bitte deine eingerosteten Denkweisen!
Kommentar ansehen
21.08.2007 12:01 Uhr von Thomas14100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is nunmal eine Körperverletzung In unserem Lande gilt das nunmal als Körperverletzung und die Lehrerin sollte dan wen es so stimmt auch bestraft werden.
Kommentar ansehen
21.08.2007 12:04 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@thomas: und was ist mit den schülern, welche eine körperverletzung gegen lehrer begehen?
hast du dir mal die videos angesehen? da kriegen lehrer auf den kopf geschlagen, die tafel an den schädel, die hose runtergezogen usw.
was ist mit denen? ach die armen schüler, die kriegen einfach nachsitzen, dann lernen sie es.

wenn die wie früher einfach mal eine gebatscht gekriegt hätten, egal von lehrer oder eltern, dann wären diese nicht so zu assozialen missgeburten mutiert
Kommentar ansehen
21.08.2007 12:26 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lucky strike!!! "wenn die wie früher einfach mal eine gebatscht gekriegt hätten, egal von lehrer oder eltern, dann wären diese nicht so zu assozialen missgeburten mutiert"
---> klar... natürlich.. man schlägt sie einfach und die ganzen Probleme lösen sich in Wohlgefallen auf!

Mein Gott, Junge... sei doch nicht so abstoßend naiv!

Informier dich mal! Wieso sind diese Jugendlichen so voller Hass?? Denkst du sie sind schon als hasserfüllte Babies auf die Welt gekommen???

Nur weil du die komplexeren pädagogischen, psychologischen und soziologischen Zusammenhänge nicht erkennen kannst, hast du nicht das Recht es "einfach mal mit Gewalt zu versuchen"!

Fang an nach den Hintergründen zu fragen... was genau ist eigentlich WIRKLICH das Problem??

Und zu deinem ersten Kommentar:
"ich hab auch mal kreide an den kopf bekommen oder mal eine hinters ohr. geschadet hat es mir nix."
---> andscheinend hat es dich am selbst denken gehindert! denn anstatt dich mit der Problematik näher zu beschäftigen und eine eigene Lösungsstrategie zu entwickeln willst du den Jugendlichen auch "einfach" eine hinters Ohr geben... traurig...
Kommentar ansehen
21.08.2007 12:28 Uhr von bajtek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lehrer brauchen wieder authorität!!! vor ein paar langen jahren wollte die (durchau sehr dumme) generation freie persönlichkeitsentfaltung schon ab dem kindesalter... DAS sind die früchte davon!!!!!!!!

wenn ich politiker wäre, würde ich jeden lehrer mit einem teaser und einer direkten polizeiverbindung ausstatten mit entsprechenden gesetzen geschützt. bei einer solchen prügelei zuerst mit dem teaser beide gören außer gefecht setzen, dann polizei verständigen. gören 1 jahr jugendknast... nach ein paar solchen aktionen wäre es in allen schulen wieder richtig(!!!) ruhig :)

und das ist mein voller ernst!
Kommentar ansehen
21.08.2007 12:33 Uhr von grosserbaer2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Früher ist auch mal eine Kreide geflogen, am Ohr gezogen worden oder wenn was ganz schlimmes war ist der Schlüsselbund vom Hausmeister geflogen gekommen. Hat es was geschadet.... mir nicht...... wenn ich eine bekommen habe hatte ich es auch verdient und du hast dir überlegt ob du das noch mal machst.
Es sollte nicht ausarten von den Lehren, aber manchen Schülern ist heute anders kein Respekt mehr beizubringen.
Was sich Schüler gegenüber Lehrern erlauben ist nicht mehr normal.
Kommentar ansehen
21.08.2007 12:37 Uhr von miaumiau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heul doch: man kans auch übertreiben..... scheiß simulanten wir sind doch keine italiener
Kommentar ansehen
21.08.2007 12:40 Uhr von Marc_Anton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt fehlt: Ich stimme LuckyStrike zu. Den Kindern von heute fehlt doch einfach nur der Respekt. Klar macht man mal dumme Streiche, aber gleich auf Lehrer zugehen und diese schlagen, solche Zustände gab es damals nicht. Die ach so gelobte antiauthoritäre Erziehung wird da wohl schon sehr viel mit reingespielt haben, wenn die Kinder nicht von sich aus verstehen, wer das Sagen hat. Gut Zureden reicht eben manchmal nicht, um die Sturheit der Kinder zu knacken, wobei ich Schläge aber auch verurteile. Lehrer sind Erzieher, wie sollen sie erziehen, wenn ihnen jegliche Erziehungsmethoden verboten werden? Blaue Flecke können sehr leicht entstehen und ein erwachsener Mensch hat nun auch mal ein anderes Kraftempfinden wie Kinder. Und wenn sich Kinder streiten, kann ich mir durchaus vorstellen, dass es gerade bei einer Frau mehr Kraft braucht um diese auseinander zubringen (blaue Flecken sind da vorprogrammiert). Vollkommener Unsinn diese Anklage, die Eltern sollten sich eher noch bei der Lehrerin bedanken.
Kommentar ansehen
21.08.2007 12:46 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FleurMia: du scheinst ja eine "ach ich lass mein kind mich frei entfalten und machen was es will"-type zu sein.

es ist nunmal so, wenn die kinder klein sind, sind diese geistig noch nicht so hochentwickelt, da greifen eher "urverhaltensweisen" und eines davon ist: "respekt durch stärke" ein kind muss lernen was respekt ist und das geht aufgrund der niedrigen geistigen entwicklung, was bei kleinen kindern normal ist, muss man ihnen zeigen wer der stärkere ist. ich hab öfters mal einen auf den hintern bekommen. nicht wegen jeder kleinigkeit, davon halte ich auch nix. aber wenn ich z.B. gegen meine Eltern gegangen bin, haben die mir mit nem schlag auf den hintern gezeigt wer hier stärker ist und ich würde sogar heute nicht die hand gegen meine mutter oder meinen vater erheben, obwohl ich mittlerweile körperlich überlegen bin.

es gibt ne kleine anekdote, welche oft im Internet erwähnt wird.
ein kerl steht an der kasse und eine mutter mit kind is hinter ihm. das kind haut ihm mehrmals absichtlich den einkaufswagen in die hacken. er dreht sich rum und bittet die mutter ihrem kind zu sagen es solle aufhören. der kommentar von ihr war nur "mein kind is antiautoritär erzogen". der kerl nimmt den wagen und haut damit den kleinen bengel um mit den worten "ich auch".

aber um alles noch kurz zusammen fassen. kinder brauen von klein auf ein festes reglementiertes umfeld und das muss ggf auch mit leichter gewalt durchgesetzt werden, sonst werden es solche missgeburten wie an berliner hauptschulen

und das hat nichts mit aggression zu tun, sondern einfach nur weil sie kein einhalt gebieten.

zudem hab ich jetzt schon mehrere kommentare gelesen wo drin stand "wurde auch ab und zu geschlagen" oder ähnliches. lustigerweise mti dem zusatz "geschadet hat es mir nicht".
Kommentar ansehen
21.08.2007 12:51 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lucky&co... bitte lesen! "Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer. - Sokrates(469 v. Chr.; † 399 v. Chr.)
--> es war schon IMMER so...!

und lucky... es geht nicht um antiautoritäre Erziehung... es geht nicht um schwarz und weiss... es geht um einen Mittelweg... natürlich müssen Grenzen sein und das eine oder andere Verbot wird eben innerhalb eines Kinderlebens auch notwenig sein... ABER OHNE GEWALT!
Kommentar ansehen
21.08.2007 12:55 Uhr von immerhin_millionär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lehrer endlich bewaffnen !!! Wir züchten uns doch: eine völlig verblödete und verwöhnte BRUT heran!!

ARMES DEUTSCHLAND!

Diese BRUT wird dann später wieder den Sozialismus ausrufen, einen Bürgerkrieg anzetteln oder völlig zugedröhnt Massenselbstmordorgien celebrieren...

Fang doch bitte endlich an den Schüler wieder richtig in den Ar.. zu treten!! Danke!

Refresh |<-- <-   1-25/63   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?