19.08.07 12:04 Uhr
 178
 

Herford: Fahrzeug brannte aus - zwei Ponys konnten rechtzeitig gerettet werden

Auf der Autobahn 2 in der Nähe von Herford (Nordrhein-Westfalen) war ein Auto mit einem Pferdeanhänger, auf dem sich zwei Ponys befanden, unterwegs.

Plötzlich fing das Fahrzeug Feuer und die Fahrerin stellte es auf dem Seitenstreifen ab. Zufällig vorbeikommende Polizisten versuchten, die Flammen zu löschen, was jedoch misslang.

Die Beamten trennten daher den Pferdeanhänger von dem Wagen und retteten so die Tiere. Die 21 Jahre alte Fahrerin hatte sich bereits in Sicherheit gebracht, sie kam mit dem Schrecken davon. Das Auto brannte komplett aus.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrzeug
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Vater wirft eigenes Baby in den Müll
Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
Ellwangen: Gaffer, der Sterbenden filmte, bekommt eine Geldstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Vater wirft eigenes Baby in den Müll
Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?