19.08.07 10:35 Uhr
 297
 

Wenn die Karriere die Beziehung kostet - Ethan Hawke spricht sich aus

Ethan Hawke hat in einem Interview mit dem Kabelsender AMC gesagt, dass er es unfair fand, dass die Karriere seiner Ex-Frau Uma Thurman im Gegensatz zu seiner boomte. Er sei keineswegs eifersüchtig gewesen, er hätte sich mehr Mitgefühl gewünscht.

Hawke sagte weiter, dass er mit seiner Ex-Frau, die er 1998 heiratete, nie in der Lage gewesen sei, trotz zweier Kinder eine richtige Familie aufzubauen. Die Ehe wurde dann 2004 geschieden.

Hawke war bisher einmal für seine Rolle in dem Film "Training Day" für den Oscar nominiert. Seine Ex-Frau Uma Thurman erhielt bereits 1994 eine Nominierung für ihre beeindruckende Rolle in "Pulp Fiction".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Karriere, Beziehung
Quelle: www.vol.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
Sarah Lombardi musste Therapie machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2007 13:42 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muse: Uma T. galt und gilt in Hollywood als Muse von Tarantino.
Und das trug sicherlich auch zur Trennung der beiden bei.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?