19.08.07 09:46 Uhr
 9.919
 

USA: Nachhilfe in Demokratie für George Bush kostete 80.000 Dollar

Das Weiße Haus musste an das Ehepaar Nicole und Jeffrey Rank 80.000 Dollar Schadensersatz zahlen. Die beiden Bushkritiker trugen auf einer Veranstaltung vor dem Kapitol während einer Bushrede T-Shirts mit Anti-Bush-Parolen.

Der Aufforderung, den Text abzudecken, kamen sie nicht nach. Ihre Texte: "Love America, Hate Bush" und "Regime Change Starts at Home" (Regimewechsel beginnt zu Hause) wollten sie weiter zeigen. Daraufhin ließ man sie verhaften und abführen.

Doch der Polizeieinsatz gegen die Demonstranten war illegal. In West Virginia setzte der Richter die Schadensersatzsumme fest. Das Weiße Haus zahlte. Laut "Krone" musste Bush die Summe selbst aufbringen.


WebReporter: sarazen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Dollar, George W. Bush, Demokratie, Nachhilfe
Quelle: www.krone.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2007 10:27 Uhr von Zunny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tjaja: Herr Bush so kanns gehen
Kommentar ansehen
19.08.2007 10:32 Uhr von *Simon*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
juhuu ein paar mitläufer werden dafür belohnt dass sie einen mann persönlich verachtend beleidigen
Kommentar ansehen
19.08.2007 10:50 Uhr von lossplasheros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Titel ist falsch: Das Gerorge Bush hierfür doch nichts kann?
Er hat hiermit doch rein garnichts zu tun?

[edit;schonvergeben]

So wie ich euch kenne, nutzt ihr diese Gelegenheit um total offtopic zu werden und einfach mal wieder über Bush herzuziehen....

:) Los.. ich warte ;)
Kommentar ansehen
19.08.2007 10:54 Uhr von taiphun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lossplasheros: "Aber ihr elenden Anti-Amerika-Leute seit ja eh nicht so die cleveren? Hätte man merken müssen :-)"

1. lasse ich mich von Dir nicht beleidigen, nur weil ich eine andere Meinung zur USA habe.

2. schreibe ich dort meine Meinung hin, wo ich es für Richtig halt. Dieses nennt man Meinungsfreiheit ! Nur leider wird dieses wichtige Gut in anderen Ländern mit Polizeigewalt unterdrückt.

3. Ende
Kommentar ansehen
19.08.2007 11:13 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Taiphun: Da hst du Recht.
es wird unterdrückt, nur ebenin den USA nicht.Und wenn (von irgendwelchen Schwachmaten, die es überall gibt) dann hat man als
Kommentar ansehen
19.08.2007 11:17 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch ganz klar der Richter steht jetzt wahrscheinlich unter Verdacht, mit terroristischen Vereinigungen im Bunde zu stehen. Was Freiheit und Demokratie ist, entscheidet immer noch die Bush-Administration ;-)
Kommentar ansehen
19.08.2007 11:20 Uhr von Fedik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat bush aus eigener tasche bezahlt oder haben die einfach steuergelder bezahlt?

Wenn Steuergelder dann kann dem
Kommentar ansehen
19.08.2007 12:23 Uhr von www.GamingCulture.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und für den Golfkurs? Für den Golfkurs hatte er sicherlich genau so viel hingeblättert. ;)
Kommentar ansehen
19.08.2007 13:13 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Crank: Kennt jemand den film "Crank"? Falls nicht, und ihr nicht zu zart besaitet seid, kaufen oder ausleihen und ansehen. Teils ziemlich schwarzer und derber Humor, aber gut.

Falls ihr ihn kennt...Denkt mal an die eine Stelle, wo die Hauptfigur den arabisch aussehenden Taxifahrer aus dem Auto wirft und "TALIBAN" ruft...:-D
Kommentar ansehen
19.08.2007 13:13 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um unsere Politiker: auf ein aktuellen Stand in Sachen Demokratie zu bringen
bräuchte man Milliarden.Die handeln nicht nach Intelligenz,
sondern nach reiner Bauernschläue.Wunderts keinen,das
jeder neugwählte Minister gleich immer mehrere Berater
braucht.Und wenn unsere Gesetze o.k wären,würde es
nicht soviel klagen,mit Erfolg geben.Jeder noch dumme
Politiker der nach Deutschland kommt,kann Englisch.
Und wenn er nur nach Geld bettelt.Unsere Politheinis
brauchen immer Dolmetscher,bis auf Merkel.Die kann sich
mit ihrem Demokratiefeind Freund Putin in einer Sprache
unterhalten.
Kommentar ansehen
19.08.2007 13:17 Uhr von DrZord
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon komisch: Wenn ich irgendein Land und seine Bevölkerung öffentlich beleidige, bin ich ein Nazi oder Rassist und werde von jedem gehasst.
Aber wenn ich schlecht über Amerika und Amerikaner rede, liege ich voll im Trend ;)
Kommentar ansehen
19.08.2007 13:23 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und: Die Richter schaffen neue Gesetze mit ihren Urteilen.Bei
uns wurde erstmal das Grundgesetz geändert um Hartz 4
zu schaffen.
Unter anderem wurde ein Anhang gestrichen,das hieß es
das nicht nur jeder das Recht hat sich gegen Feinde der
Deutschlands zu wehren,sondern auch die Pflicht.Und die
einzigst wahren Feinde in unserem Land sind Politiker.
Kommentar ansehen
19.08.2007 13:36 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der geht doch: sowieso bald...und Rückendeckung hat er selbst in seinem eigenen Land nicht mehr, es gibt eine Quittung nach der anderen für sein Verhalten, dumm gelaufen für ihn, gut für die Welt!

Aber trotzdem gibt es immer wieder so ewig gestrige und selbstverliebte, die jedesmal über Gesamt-Amerika herziehen, als wären sie persönlich betroffen ! Als bestes Beispiel sei hier Kommtar #4 genannt. Lieber taiphun, so wie Du argumentierst, argumentieren 7-jährige. Deinen Gedankengang weitergesponnen, bedeutet es, daß ich jeden Menschen als Arschloch bezeichnen kann, ihn öffentlich schubladisiere und das dann unter dem Motto "freie Meinungsäusserung" laufen lasse.
Und vor allem gehst Du dann davon aus, das Deine Meinung bei anderen gefragt ist. Nur weil es die Möglichkeit dazu gibt, seine eigene Meinung kund zu tun bedeutet dies zwangsläufig nicht, daß man es bei jedem Thema erschöpfend tun muss ! Hört Dir sonst niemand zu ? Wahrscheinlich nicht,
denn so wie es aussieht, kolportierst Du Dich und Deine persönliche Einstellung zum Nabel der Welt, bringst Deine Meinung in die Öffentlichkeit und bist somit nicht die Bohne besser, als der von Dir ach so verhasste Bush.


Viele Leute können wirklich froh sein, daß es so was wie das Internet gibt, wo jeder, der sonst in seinem Leben nichts ordentlich auf die Reihe kriegt, unter den tollsten Pseudonymen seinen Frust über seine eigene Unfähigkeit mit primitivsten Formulierungen an anderen auslässt.

Vielleicht sollten sich viele Leute erst mal auf sich selbst und Ihre nächste Umgebung konzentrieren, bevor sie immer erst das Negative der Anderen hervorgekehren und dann auch noch sinnfrei kommentieren.

Das war zum Wort zum Sonntag.....;o) Sorry taiphun, ich hoffe, ich habe Dich nicht beleidigt, aber es ist eben meine Meinung über solche Menschen, zu denen ich Dich auch zähle, die kann ich ja auch überall verbreiten wo ich will, das ist ja nach Deiner Aussage absolut ok. Aber Du ärgerst Dich trotzdem mächtig über meine Meinung und die Verbreitung dieser...so einfach ist es eben doch nicht im Leben mit der freien Meinungsäusserung, auch im Internet.

Vielleicht sollte man den Chaice wirklich mal für 5 Jahre abschalten, da hat der Plastikbrillenfetischist doch gar nicht so unrecht....es würde einige Leute mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen.
Kommentar ansehen
19.08.2007 15:05 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlauer: wird er deshalb nicht...der ist doch bildungsresistent
Kommentar ansehen
19.08.2007 15:07 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hallo Kingbee: es ist schon richtig, dass die Meinungsfreiheit in den USA etwas besser entwickelt ist als in D.
Doch auch die haben ihre "Leichen im Keller".
Es gibt drüben Themen, zu denen darfst Du einfach nicht Deinen Schnabel aufmachen.
Bibip
Kommentar ansehen
19.08.2007 15:43 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amerika ist nicht Bush: Das haben anscheinend alle kapiert, bis auf die leute die sich über die Meinung anderer Leute aufregen und eine neue Schublade für Anti Amerika Leute erfunden haben.
Wo dann natürlich alles wieder in einen Topf geworfen wird.
Sicherlich ist man als Atheist dann automatisch auch ein amerika hasser.

Einzige Frage die offen bleibt, woher kommt diese kollektive Dummheit?
Kommentar ansehen
19.08.2007 15:47 Uhr von FirstBorg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
demokratie? Und was aht das nun mit Demokratie zu tun? Ich sehe da nur einen Fall bzgl. Freier Meinungsäußerung. In dem Fall behaupte ich mal, das der Titel reißerisch ist und direkt aus der und für die anti-usa-fraktion kommt.
Kommentar ansehen
19.08.2007 16:02 Uhr von Köpy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin Atheist. Aber ich hasse die Amis nicht. Ich kann nur den Bush nicht leiden. Irgendwann will ich da auch mal hin. Mitm 67´er Mustang über die Route 66. *gg*
Kommentar ansehen
19.08.2007 16:07 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn er das wirklich lernen würde, wäre ich bereit, mich an den Kosten zu beteiligen!

Dann aber bitte als erste Lektion: Das Auszählen von Wählerstimmen!
Kommentar ansehen
19.08.2007 18:13 Uhr von rgrisu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OHje: Mein Gott was weiss Amerika von Demokratie???
Kommentar ansehen
19.08.2007 18:25 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo rgrisu: die Bevölkerung genausoviel wie die in Deutschland.
Bibip
Kommentar ansehen
19.08.2007 18:46 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bibip: Und warum lassen die dann so einen Kasper in der Regierung?
Kommentar ansehen
19.08.2007 19:36 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo opppa: sind wir da besser?
Hast Du schon mal einen einzigen Politiker erlebt, der nicht gewlogen hat, dass die Balken sich biegen?
Und wen hast Du gewählt?
Den Lügner!
Das kann ich mit absoluter Sicherheit sagen. Warum? Weil alle gleich sind.
Ich werde nicht mehr wählen gehen. Gleichgültig was man wählt, die Politiker machen genau das Gegenteil von dem was sie vor der Wahl lauthals ankündigten. Und bis zur nächsten Wahl ist alles vergeben und vergessen und er (sie) wird wieder gewählt.
Ich klinke mich aus!
Gerade in den nachrichten: der Steuerzahler soll die Parteien mit 20 Millionen höher finanzieren, weil er nicht in die Parteien geht.
und ein paar Sekunden später: die Hartz IV Empfänger bekommen nicht mehr Geld, da kein Geld vorhanden ist,
Dazu: die Truppen in Afghanistan sollen erhöht werden. Ich vermute: die Mohnfelder sind in Gefahr!
Bibip
Kommentar ansehen
19.08.2007 20:01 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bibip: Wenn Du nicht wählst, verbesserst Du damit den Prozentsatz, den die Regierungslügner erreicht!

Wähle auf jeden Fall; bevor Du nicht wählst, wähle lieber NPD (die ist mir persönlich am unsympatischsten), aber wähle in jedem Fall gegen diese Abzocker!
Kommentar ansehen
20.08.2007 07:23 Uhr von scuba1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachhilfe: Nachhilfe in punkto Meinungsfreiheit würde einigen Admins hier auch sehr wohl bekommen damit sie lernen, Kommentare die ihnen nicht passen nicht einfach zu editieren bzw. zu streichen.
Demokratie fängt nämlich im kleinen an sowie Meinungsfreiheit auch.

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?