18.08.07 16:40 Uhr
 263
 

Flugzeug-Entführung in der Türkei - Geiselnehmer geben auf

Eine Flugzeugentführung in der Türkei ist glimpflich ausgegangen. Nachdem die beiden Männer die Maschine auf dem Weg von Zypern nach Istanbul in ihre Gewalt bringen konnten, erreichten die Piloten zunächst die Landung in Antalya.

Den Besatzungsmitgliedern und vielen Passagieren gelang dort die Flucht. Zunächst hatten die Entführer noch neue Piloten verlangt, die sie dann in den Nahen Osten fliegen sollten. Schließlich gaben sie auf und ließen die Geiseln frei.

Nach Zeugenaussagen gehörten die Kidnapper der al-Qaida an. Während der zyprische Verkehrsminister die Nationalität der beiden als Iraner bekanntgab, sind die Männer laut türkischen Berichten aus Syrien bzw. der Türkei.


WebReporter: Tom News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Flugzeug, Türke, Geisel, Entführung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Frauenleiche gefunden - 24-Jähriger wurde festgenommen
24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen U-Bahn-Station Oxford Circus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2007 16:12 Uhr von Tom News
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da haben die Passagiere nochmal Glück gehabt. Mit zwei Leuten ist es wohl auch schwierig ein ganzes Flugzeug unter Kontrolle zu halten. Zum Glück wohl schlechte Planung.
Kommentar ansehen
19.08.2007 12:09 Uhr von kingkollo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echt seltsam Eine Organisation die 5 Flugzeuge gleichzeitig entführt hat um mit 2 davon in einer Innenstadt in 2 riesen Gebäude zu fliegen bekommt es nicht hin jetzt auch nur 1 Flugzeug zu entführen?? Geschweige denn überhaupt die Geiseln unter Kontrolle zu halten?

Naja, wird bestimmt schon stimmen. Unsere und andere Regierungen lassen ja nichts unversucht um uns mit der Wahrheit zu versorgen. Ich denke wir sollten einfach alles glauben was uns gesagt wird.

Rofl.... ich hätt mich fast selbst reingelegt. XD

"Augenzeugen"... hatten die Entführer so ein Al-Qaida "Aufnäher" und Namenschild?
Oder hatten die einfach nur ein Turban auf?

Hehe, muss grad an "Crank" denken wo der dem Taxifahrer sein Taxi klaut... "Al Qaida, Al Quaida"

Auf jeden Fall gut das anscheinend alle mit einem Schrecken davon gekommen sind!
Kommentar ansehen
19.08.2007 13:30 Uhr von Tom News
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kingkollo: Ich geb dir schon Recht, das klingt doch alles nicht wirklich nach al-Qaida.
Aber um das mit den Augenzeugen zu erklären. Laut der Quelle haben sich die Entführer einigen Passagieren gegenüber selbst als al-Qaida-Mitglieder bezeichnet.
Kommentar ansehen
19.08.2007 16:43 Uhr von edi83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
laut türkischen nachrichten: wollten die entführer nach syrien oder dem iran. das heißt, dass es sich hier um die pkk handelt. desweiteren wurde von der türkischen presse dementiert, dass es sich hier um al-qaida handelt

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?