17.08.07 18:43 Uhr
 296
 

Israel: Ministerpräsident Ehud Olmerts Autokolonne fährt kleines Mädchen an

Ein Fahrzeug aus der Wagenkolonne des Regierungschefs hat gestern ein kleines Mädchen, das bei Grün über eine Ampel ging, angefahren. Das Kind wurde dabei durch die Luft gewirbelt.

Das Mädchen erlitt dabei einen Bruch der Hüfte und diverse Abschürfungen am ganzen Leib. Olmert selbst saß nicht im Wagen.

Der Ministerpräsident erklärte seine Bestürzung über diesen Vorfall.


WebReporter: malindi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Mädchen, Minister, Ministerpräsident
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2007 19:44 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Müsste es nicht heißen "Israel: Ministerpräsident Ehud Olmerts Autokolonne fährt kleines Mädchen an" oder so ähnlich? Für mich hat es sich so angehört als wäre das Mädchen tödlich verletzt worden. Ist sie Gott sei dank aber nicht.
http://www.ynetnews.com/...

mfg

tamara
Kommentar ansehen
17.08.2007 19:56 Uhr von Haris Pilton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler: 1. Absatz, 1. Zeile:
Regierunschefs
(fehlt ein g)

2. Absatz, 2. Zeile:
ganzen Leib.Olmert selbst
(fehlt Leerzeichen)

Und ansonsten finde ich die News auch nicht gerade prickelnd geschrieben.
Kommentar ansehen
17.08.2007 20:04 Uhr von malindi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann ich auch nicht ändern. der checker hat einen ganzen satz rausgenommen.
Kommentar ansehen
17.08.2007 20:06 Uhr von malindi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tamara77: steht nirgends, dass sie tödlich verletzt wurde. sie hat ja "nur" einen hüftbruch und abschürfungen.
Kommentar ansehen
17.08.2007 20:10 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
malindi: Ich hatte das mit dem "überfahren" falsch verstanden.Steh aber auch in der Quelle nicht anders:-)

mfg

tamara
Kommentar ansehen
17.08.2007 23:11 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also das find ich jetzt schon ziemlich krass wird mal nicht über den Inhalt wie bei den meisten B-Promi-News gemeckert, dann über die Rechtschreibung...

Kann man´s denn euch überhaupt mal recht machen???
Kommentar ansehen
18.08.2007 08:00 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wurde vielleicht: beim letzten Treffen mit den Palestinensern so vereinbart, damit die sich die Attentate sparen können!
Kommentar ansehen
18.08.2007 13:04 Uhr von kingyasin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die juden sind schuld: die juden sind schuld
die juden sind schuld
die juden sind schuld
die juden sind schuld
die juden sind schuld
die juden sind schuld
die juden sind schuld
die juden sind schuld
Kommentar ansehen
18.08.2007 13:41 Uhr von die_Sonja
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kingyasin: Willkommen Clown!

Früher hielt sich jeder "bessere" Hof einen Narren.
Da war ich noch nicht auf der Welt.
Jetzt bin ich glücklich unseren SN
Spezial-Hofnarren erleben zu dürfen.

Und solche bekommen alle Stütze vom Staat??
Kommentar ansehen
18.08.2007 14:05 Uhr von kingyasin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@die_sonja: ich bin selbständig und zahle steuern damit die deutschen die in talkshows auftreten zusätzlich stütze vom staat bekommen, denn die honorare der sendungen würden den alkohol konsum nicht finanzieren können.

und wieder mal sind die juden schuld.
Kommentar ansehen
18.08.2007 19:49 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@möchtegernkingyasin: sry, konnt´ ich mir nicht verkneifen;-)
Brauchtest du die 20 Punkte für dein "die juden sind schuld"-comment so dringend?

mfg

tamara

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?