16.08.07 15:09 Uhr
 1.140
 

USA geben israelischer Regierung 30 Milliarden Dollar als Militärhilfe

Die USA helfen Israel schon lange mit Geld und Waffen. Am Donnerstag wurde beschlossen für die nächsten zehn Jahre die Militärhilfe für Israel zu erhöhen. Damit bekommt die israelische Regierung jedes Jahr drei Milliarden Dollar für ihr Militär.

Die Militärhilfe für die israelische Regierung ist somit auf einem Rekordhoch. Zurzeit bekommt Israel 2,4 Milliarden Dollar im Jahr. Beschlossen wurde diese Maßnahme schon im Juni und zwar in Washington.

Es wurde hierfür eine Absichtserklärung von hohen israelischen und amerikanischen Beamten unterzeichnet. Die Erhöhung der Militärhilfe erfolgt als Gegenpart für die geplante Lieferung von modernen Waffensystemen nach Saudi-Arabien.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Dollar, Israel, Regierung, Milliarde, Regie, Militär
Quelle: www.vol.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene
AfD-Bundes-Vize Alexander Gauland wirbt um rechtsextreme Identitäre

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2007 15:13 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arme Welt Soviel Geld für so einen Unnutz-...
Kommentar ansehen
16.08.2007 15:15 Uhr von Sozialdemokrat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und hier wird niemans Skeptisch ? Wenn Israel so viel Geld nur für Waffen und das Militär bekommt ? Als das Geld sinnvoller irgendwo zu inverstieren tut man das in Waffen und Kriegen investieren.

Mal sehen was für Konseqenzen später davon zu erwarten sind. Nu-Ku-Lar Krieg ? =)
Kommentar ansehen
16.08.2007 15:59 Uhr von AlexXxZeroOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OH GOTT: Die USA geben einem faschistischen Regime geld. Davon konnte Hitler nur träumen.

Das israel in wirklichkeit ein Terrorstaat interessiert die ja nicht.

An solchen beispielen merkt man wer in den USA das sagen hat. Naja dann freuen sich die Steuerzahlen das ihr geld in irgendeinen staat investiert der mindestens genauso kriegsgeil ist, wie der Eigene. Naja Anstatt das geld den eigenen leuten zu gute kommen zulassen, es also in die wirtschaft zu pumpen, wird es dazu benutz um den mittlerenosten zu destabilisieren.
Kommentar ansehen
16.08.2007 16:02 Uhr von Canderous82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Liege ich falsch wenn ich sage (bevor ich zerfleischt werde: Ich bin kein Nazi, ich hab auch nichts gegen Juden oder sonstiges.), dass Isreal der Grund für die weltwelte Terrorsituation ist ?
Jeder Moslem fühlt sich durch die Existenz des Staates Israel angegriffen, also schlagen sie zurück gegen die westlichen, jüdischen agressoren und ihre Verbündeten, die USA, und da Europa leider den USA verpflichtet ist, kommen wir auch immer mehr ins Fadenkreuz.
Kommentar ansehen
16.08.2007 16:20 Uhr von ChaosDerChaot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Canderous82: Ich fühle mich durch deine Existens auch angegriffen,
darf ich jetzt auch zurück schlagen und die
"Bedrohung" beseitigen?

Israel ist von verrückten Fanatikern umgeben,
Israels Angriffen richten sich nur gegen feindliche Kämpfer/Terroristen, aber die Gegenseite ist immer ganz Stolz x Zivlisten ermordet zu haben.

Aber hey, selber Schuld, wer hat denn schon Israel erlaubt zu existieren.
Kommentar ansehen
16.08.2007 16:33 Uhr von Superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in der Hölle in Zelle 18 steht ein PC: und der Insasse freut sich jedesmal, wenn er in den SN-Foren liest.
Kommentar ansehen
16.08.2007 16:33 Uhr von AlexXxZeroOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein du hast absolut recht: trau dich mehr zusagen, was eure medien sich nicht trauen.

In deutschland würden die Israelis immer als opfer und als heiliges volk dargestellt.

Tatsache ist das diese verblödung sich auch als meinung vieler menschen durchsetzt.

Ich meine wie kann man denken das ein staat der durch einen Kriegsverbrecher regiert wurde Arielscharon(natürlich von den USA verhindert), auch nur etwas rechtmäßiges hervorbringen kann. Ich meine dieser terroristische staat bring soviele kinder und frauen um, keine soldaten, da muss man ja anschläge erwarten.

Wie gesagt der Fisch fault zuerst vom kopf aus!

ICh war so schaden froh das israel den von der UNO verbotenen angriffskrieg verloren hat. Ich meine die haben ähnliche methoden wie Hitler im 2 wk eingesetzt.
Kommentar ansehen
16.08.2007 16:38 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PortaWestfalica: Lonezealot ist der "VorzeigeIsraeli (und Jude, weiß nicht genau). Hat was von Doktor Hinkefuss, wenn du weißt wen ich meine... Halt nur mit Israel als Hntergrund. Ab und zu kann man aber sogar mit ihm diskutieren! ;-)
Kommentar ansehen
16.08.2007 16:44 Uhr von Talismann_CH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alexxzeroone: Wie kann Israel Soldaten töten wenn der Feind nur feige Terroristen hat die sich noch hinter ihren eigenen Kinder verstecken? Du meinst die USA unterstützen Kriegsverbrecher?
Du als Russe findest es natürlich besser wenn euer Vorzeigedemokrat Putin an Syrien Raketen verkaufen möchte. Einem Staat der die Menschenrechte mit Füssen tritt... Dazu helft ihr noch schön den Iraner beim Atombombenbau...

Also wer hier Kriegsverbrecher und fanatische Spinner unterstützt ist wohl nicht (nur) die USA...
Kommentar ansehen
16.08.2007 16:46 Uhr von AlexXxZeroOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chaos der chaot: WERS GLAUBT:D also die zeiten in dnenen lügen unkpntrolliert verbreitet werden konnten sind vorbei. Die JungfrauIsrael ist unschuldig! ABER klar.
Von fanatiker umgeben. Die Fanatiker sind eingesperrt in israel.

Wer es ihnen erlaubt hat zu exestieren? Eine UNO die okkupiert war von der fanatischen idee. Man hätte sie nicht in einen moslemischen hoheitsbereich setzten sollen. Man hätte sie anch afrika mitten in die sahara setzen können da würden sie niemanden terroriseren können.

Ps in Russland darf man frei über die ständigen isrelischen verbrechen reden. Wer die verbrechen wie du legitimiert macht sich gleube ich in deutschland strafbar.

PPS wo lernt man so etwas lächerliches wie du hier verbreitest? Du hollywood wollte mir auch weiß machen das die Taliban früher einen gerechten kampf in Afganistan geführt hatten.
Kommentar ansehen
16.08.2007 16:53 Uhr von cartmansan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alexxzeroone: Juhu.. Nazivergleich machen Spaß oder?
Israel existiert und will auch weiterhin existieren. Das ist das "Problem". Und bevor hier wieder der "Israel hat den Palästinensern ihr Land gestohlen"-Blödsinn erzählt wird... es gab niemals einen Staat Palästina! Es gab das Osmanische Reich, danach das Britische Mandatsgebiet Palästina, von dem am Ende über 90% zu Jordanien wurden. Da habt ihr euer Palästina. Weniger als 10% wurden zu Israel, aus dem niemals, noch nichtmal nach 3 Angriffskriegen der Nachbarstaaten, Palästinenser vertrieben wurden. Hätten sie das damals gemacht, müssten sie sich heute nicht mit Terroristen rumschlagen, die sich in der Zivilbevölkerung verstecken.

@topic: Bin auch nicht dafür, dass Israel das Geld dermaßen in den Arsch gestopft wird. Deutschland machts ja genauso und verschenkt modernste U-Boote.
Kommentar ansehen
16.08.2007 16:57 Uhr von GrosserLeser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann: soviel Geld fürs Umbringen und Terrorisieren! Und die USA wollen ja überall Demokratie schaffen...

Wie kann als US-Bürger noch stolz auf seine Politiker sein?


Ich frage mich nur eins: Ich glaube eher, dass die Regierung Geld druckt und ins Ausland "übergibt". Wer sollte schon soviel Geld verschenken?
Kommentar ansehen
16.08.2007 16:58 Uhr von ChaosDerChaot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ AlexXxZeroOne: Warum denn in die Sahara verfrachten wo "sie"
verdursten und verhungern, warum nicht gleich vergasen?
So spart man doch teuer Transportkosten. [/ Ironie]

Klar kann man in Russland über die Verbrechen
der anderen reden, nur nicht über die eigenen.

Ich sage nicht Israel hat eine reine Weste hat, aber
wer das mit Hitler vergleicht macht sich mehr als
lächerlich.
Kommentar ansehen
16.08.2007 17:02 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@talisman und Alezzero: Alex hat sich hier mit Unwissenheit schon einen Namen gemacht. Reg dich über den nicht auf.

@alex
Ich gib dir mal nen Tipp:
Lies dir die Geschichte des Nahen Ostens in der DEUTSCHEN Wikipedia mal durch. Das hilft deinem Wissen vielleicht auf die Sprünge.
Hiermit will ich nicht sagen dass Israel ein Unschuldsengel ist (oder besser gesagt die isr. Regierung) aber man kann nicht sagen dass nur Israel an der Situation dort unten schuld ist.Das wäre schlicht dumm.
mfg

tamara

P.S. In Deutschland darf man auch über die israelischen Verbrechen reden.Hier darf man auch über die palästinensischen Verbrechen reden.
man darf hier ebenfalls die deutsche Regierung kritisieren, ohne dass man ein paar Tage später deswegen erschossen wird.Russland sollte sich von Deutschland (und auch von anderen halbwegs zivilisierten Ländern) mal eine Scheibe abschneiden.
Kommentar ansehen
16.08.2007 17:02 Uhr von Superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alex: ja so ist es mit den Behauptungen, wehe es findet sich einer, der mal genauer hinterfragt ...

a) wenn du Zeitungen lesen würdest, wäre dir im Zusammenhang mit der Berichterstattung deutscher Medien sicher aufgefallen, dass Israel bei seinem letzten Libanon-Feldzug dort fast durchweg negativ dargestellt wurde. Übrigens für Israel und seinen Botschafter in D sehr überraschend.

b) die Meinung der deutschen Bevölkerung ist eben nicht bedingugngslos pro-israelisch, wie du es pauschal behauptest

c) der von dir als Kriegsverbrecher bezeichnete Scharon hat den Gaza-Streifen räumen lassen, genauso wie der Hardliner Begin 1976 den Sinai. Wenn du einen Sündenbock suchst, dann den Netanjahu, welcher die Osloer Vereinbarungen kaputtmachte.

d) In Israel kamen durch Kassam-Raketen und Terroranschläge vorwiegend Zivilisten ums Leben, während die Israelis bei ihren Einsätzen in Westjordan und Gaza wohl mehr auf Terroristen fixiert sind. Deine Argumentation zieht hier auch nicht.

e) Israel hat den letzten Libanonfeldzug wegen der starken internationalen Kritik (auch aus Deutschland) abgebrochen und hat seine Ziele nicht erreichen können. Dabei von einem verlorenen Krieg zu sprechen, zeugt doch eher von Wunschdenken.

Mit den von außen in den Pali-Terror gepumpten Geldern der Saudis, der Iraner, der Syrer ... könnte das Land dort wiederaufgebaut und den Leuten eine Perspektive gegeben werden. Aber die destruktive Verwendung ist wohl die Bedingung der Geldgeber an die Hamas, welche ihr Volk verraten und verkauft haben.

BTW: Arafats Witwe Suhe pumpt in ihrem Pariser Exil gerade die von ihrem Ehegatten veruntreuten Milliarden scheibchenweise in die französische Wirtschaft.
Kommentar ansehen
16.08.2007 17:02 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chaosderchaot: "Ich fühle mich durch deine Existenz auch angegriffen,
darf ich jetzt auch zurück schlagen und die
"Bedrohung" beseitigen?"

Schon komisch, genau das ist es, was Israel derzeit tut. Dem Staat Palästina wird die Unabhängigkeit verweigert, weil Israel sich angeblich bedroht fühlt.
Würden 30 Milliarden in Entwicklungshilfe in den Krisengebieten statt in Panzer, Raketen und Landminen investiert, wäre das sicher eine nachhaltigere Investition in den Frieden.

Stattdessen wird bereits laut über einen nuklearen Erstschlag nachgedacht.

Die Rolle der Bush-Regierung hingegen ist leicht durchschaubar. Der Irak wird in weiten Tilen vom Bürgerkrieg beherrscht, die Amerikaner werden das Feld über kurz oder lang räumen und die Angelegenheit ihren Verbündeten überlassen.Amerika hatte die Wahl zwischen Frieden oder Krieg, und mit weiteren Investitionen in verbündete Armeen hält Bush an seiner Fehlentscheidung fest.
Kommentar ansehen
16.08.2007 17:09 Uhr von AlexXxZeroOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@talisman: Du mit deiner schweizer mentalität kopf in den sand kannst es nicht verstehen.

ICh meinte im libanon, die soldaten die durch feige angriffe gekillt werden.

Und du kennst bestimmt nicht die befehle der israelischen mörder! Ihre befehle lauten, auf ALLES zu schießen was sich bewegt. Sharon ein kriegsverbrecher den man mit ADOLF HITLER vergleichen kann, wenn er sagt das palitinenische frauen menschen 2ter klasse sind, und die soldaten sie massenweiße vergewaltigen dürfen, also erlaubt ist, kein kriegsverbrecher sind, dann verstehe ich deine auffasung von gerechtigkeit nicht!

Ich schlage allen vor mal als libanese in einem suveränenstaat zu leben, und dann regelmäßig von israel bombadiert zu werden viel spaß leute. Dann glaubt ihr die lügen nicht die die Vorzeigende israelische regierungspartei (die isrealiusche NSDAP) verbreitet.

da liegst du wieder falsch,durch die vielen angriffen, die miliaraden investitionen in verbechen , von Israel. Fühlt sich syrien bedroht.

UND DAS DU KEINE AHNUNG HAST ZEIGT SOLLTEST STILL SEIN. Syrien kauft die waffen rechtmäßig, unter den gesetzten der UNO.
Israel bekommt sie geschenkt, und miliarden dazu.

Meinst du deine art und weise, aus mücken Elephanten zu machen, glaubt nur ein normaler mensch? Syrien und iran kaufen waffen im wert von maximal 3% von dem geld was israel in seine aufrüstung steckt.
Und Putin mein westlich medien verblendeter, freund verkauft gar nichts das machen die firmen und die käufer unter sich aus.

Putin ist der der soveränen demokratie. Er muss nicht lügen wie hier das man tausende menschen in Serbien tötet. Oder den Verbotenen Angriffskrieg gegen den Irak führt.

Ich verstehe das du Radikale Parteien unterstützen möchtest warscheinlich bist du NPD wähler, oder was es in der schweitz so gibt, Natürlich magst du die Fachistische regierung in israel.

Welche menschnrechts verletzungen? Dieser Kasparov US staatbürger Spizel der cia der in meinem land ne amerikanische revolution will? Und Die 0,01 prozenz der bevölkerung die hinter ihm steht? Wieso sollte man in Russland menschrechte von US staatsbürgen schützen?

in den Nachrichten werden ständig menschenrechts verletzungen proklamiert, aber welche? Ich leide nicht ich kenne niemanden der unter mangelnder freiheit leidet. Und auf westliche demokratie kann man verzichten das haben wir in den 90gern gelernt, wie uns alle ausgenutzt haben, aber jetzt werden wir euch bald die Quittung geben. Verlasst euch darauf Rache ist süß!
Kommentar ansehen
16.08.2007 17:12 Uhr von Talismann_CH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JCR: 1. Es gab nie einen Staat Palästina. Ausserdem verwehren die Israelis den Palästinenser nicht einen eigenen Staat zu gründen, sie wünschen es sich sogar. Leider ist dies nicht möglich weil die Hamas keinen pal. Staat möchte bevor Israel vernichtet ist. Also eigentlich verweigert die Hamas einen unabhängigen israelischen Staat.

2. Israel hat mit dem Irak nichts zu tun.

3. Es muss über einen nuklearen Erstschlag diskutiert werden wenn der Iran zur Vernichtung Israels aufruft, Terroristen unterstützt und gleichzeitig an einer Atombombe bastelt...
Kommentar ansehen
16.08.2007 17:18 Uhr von ChaosDerChaot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AlexXxZeroOne: Selten so gelacht!

Du hast das [/ ironie] am Ende vergessen.
Kommentar ansehen
16.08.2007 17:19 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
canderous: Nicht ganz. Ich kann auch sagen das ich mich durch dich bedroht fühle. Ist das ein Grund dich anzugreifen??
Nein!
Man könnte sagen dass die Araber an der Situation schuld sind, weil sie Israel von Anfang an nicht akzeptiert und Kriege angefangen haben.
Man könnte sagen dass die Israelis schuld sind, weil sie im 6 Tage Krieg Gebiete okkupiert haben.
Man könnte auch sagen die Araber sind schuld, weil sie ohne trifftigen Grund die 2. Intifada begonnen haben. (Und in der Intifada sind fast nur junge israelische Zivilisten ums Leben gekommen)
Man könnte ebenfalls sagen, ein Israeli ist schuld, weil er Rabin erschossen hat.
Diese Liste könnte ich endlos weiterführen, aber das würde ziemlich lange dauern :-)
Verstehst du was ich dir damit sagen will?
Du kannst dein lebenlang nach DEM Schuldigen suchen. Den wirst du aber, wenn du nicht parteiisch bist, nie finden.Beide Seiten haben einfach zu viel falsch gemacht. Wenn dort unten Frieden einkehren soll MUSS man mit diesen Anschuldigungen und sinnlosem Suchen nach der schuldigen Seite aufhören.

mfg

tamara
Kommentar ansehen
16.08.2007 17:20 Uhr von Talismann_CH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alex: "Und du kennst bestimmt nicht die befehle der israelischen mörder! Ihre befehle lauten, auf ALLES zu schießen was sich bewegt. Sharon ein kriegsverbrecher den man mit ADOLF HITLER vergleichen kann, wenn er sagt das palitinenische frauen menschen 2ter klasse sind, und die soldaten sie massenweiße vergewaltigen dürfen, also erlaubt ist, kein kriegsverbrecher sind, dann verstehe ich deine auffasung von gerechtigkeit nicht!"
________________________________________
sharon hat niemals gesagt, dass pal. frauen menschen 2ter klasse sind.
Israelische Soldaten dürfen bestimmt nicht vergewaltigen und falls sie es doch tun werden sie hart dafür bestraft.
__________________________________________

"Ich schlage allen vor mal als libanese in einem suveränenstaat zu leben, und dann regelmäßig von israel bombadiert zu werden viel spaß leute. Dann glaubt ihr die lügen nicht die die Vorzeigende israelische regierungspartei (die isrealiusche NSDAP) verbreitet."

Würdest du dich richtig informieren und nicht nur deine russische Propaganda lesen, wüsstest du, dass die Hisbollah nach Israel eingedrungen ist, 8 israelische Soldaten umgebracht hat und 2 entführt.
Ausserdem hat Israel den Südlibanon im Jahr 2000 verlassen. Seither sind immer wieder Raketen der Hisbollah auf Israel abgeschossen worden.
________________________________________

"Und Putin mein westlich medien verblendeter, freund verkauft gar nichts das machen die firmen und die käufer unter sich aus."

Putin verdient erstens daran, und zweitens kann er solche Geschäfte verhindern (wenn es nicht in seinem Interesse ist).
________________________________________

"Ich verstehe das du Radikale Parteien unterstützen möchtest warscheinlich bist du NPD wähler, oder was es in der schweitz so gibt, Natürlich magst du die Fachistische regierung in israel."

Es ist dir aber schon klar, dass Nazis (oder Neonazis) Juden hassen oder?
_________________________________________

Du siehst, leider hast du zuviel arabische und russische Propaganda geschluckt...
Kommentar ansehen
16.08.2007 17:25 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Talismann: "Es gab nie einen Staat Palästina."

Es gab auch nie einen Staat Israel, bis die UNO ihn gegründet hat. Und in den Plänen der UNO war von Anfang an ein Palästinenserstaat vorgesehen. Das Existenzrecht Israels ist also gleichbedeutend mit dem Existenzrecht Palästinas, da beide ihre Authorisation aus der gleichen Quelle beziehen.
Kommentar ansehen
16.08.2007 17:29 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Will auch! Ich will auch "Militärhilfe" haben! Würde mich schon mit 1 Million pro Jahr zufrieden geben! ;-)

Nun ja, es ist ja nix neues. Die amerikanischen Rüstungskonzerne werden wiedermal eine rauschende Party feiern. Taktisch natürlich ein cleverer Zug: So kann man die arabischen Nachbarn mit Waffen ausrüsten ohne Israel zu vergraulen und sogar nochmal ein paar Millionen verdienen. Das ist der Kapitalismus...
Kommentar ansehen
16.08.2007 17:31 Uhr von Talismann_CH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JCR: "Es gab auch nie einen Staat Israel, bis die UNO ihn gegründet hat. Und in den Plänen der UNO war von Anfang an ein Palästinenserstaat vorgesehen. Das Existenzrecht Israels ist also gleichbedeutend mit dem Existenzrecht Palästinas, da beide ihre Authorisation aus der gleichen Quelle beziehen."

Richtig, leider haben sich die Palästinenser lieber der Vernichtung Israel gewidmet (mit ihren unfähigen arabischen Verbündeten) anstatt ihren eigenen Staat zu gründen den ihnen die Israelis nie verwehrt haben.
Kommentar ansehen
16.08.2007 17:36 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
JCR: Das stimmt. Aber weißt du was mir ein Rätsel ist?
Vor dem 6-Tage Krieg hat ganz Palästina den Palästinensern gehört.Wieso haben sie damals nichts für ihren Staat getan?Haben sie kein Geld von den Arabern bekommen? Damals gab es noch keine isr. Besetzung. Wieso haben sie nicht, wie die ISraelis was aus Palästina gemacht. Das ist kein Vorwurf an die Palis und auch keine Rechtfertigung für die isr. Siedlungen. ich kann es einfach nur nicht nachvollziehen.

mfg

tamara

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?