15.08.07 08:47 Uhr
 50
 

Wall Street in News York: Dow Jones verliert über 1,5 Prozent

An der Wall Street in New York verlor am Dienstag der Dow Jones 1,57 %, der Dow ging mit 13.028,92 Punkten aus dem Handel. Noch stärker fielen die Verluste beim größer angelegten S&P 500 aus, hier ging es um 1,82 % auf 1.426,54 Punkte nach unten.

Auch an der NASDAQ mussten Verluste verbucht werden, der Composite büßte 1,7 % ein und notiert derzeit bei 2.499,12 Zählern.

Das Papier von Wal-Mart büßte über 5 % ein. Der Titel von Home Depot legte dagegen 4,8 % zu.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Wall Street, Dow Jones
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wall Street Journal" druckt Interview mit Donald Trump nicht: Zu absurd
Fearless Girl: Statue für Gleichberechtigung an der Wall Street aufgestellt
Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2007 00:01 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sieht für die deutschen Aktienkurse am Mittwoch aber gar nicht gut aus. Bei so schlechten Vorgaben, kann es auch an den deutschen Börse nur abwärts gehen.
Kommentar ansehen
15.08.2007 17:53 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, wenn die Wall Street: Schnupfen hat, dann kommt die schwerste Grippe auf Europa zu. Die Hypothenken-Krise und die Hedge-Fonds, das sind schon gewaltige Brocken die erst mal verdaut werden müssen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wall Street Journal" druckt Interview mit Donald Trump nicht: Zu absurd
Fearless Girl: Statue für Gleichberechtigung an der Wall Street aufgestellt
Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?