15.08.07 08:23 Uhr
 45
 

Deutscher Aktienindex im Minus, auch der MDAX verbucht Verluste

An der Frankfurter Börse musste der Deutsche Aktienindex am Dienstag Verluste verbuchen. Der DAX beendete den Handel mit 7.425,07 Zählern, ein Minus von 0,66 Prozent. Auch der MDAX gab nach, er verlor 0,81 Prozent auf 10.103,22 Punkte.

Tagessieger war der Wert von ThyssenKrupp, hier ging es um über zwei Prozent nach oben. Gute Analysteneinschätzungen unterstützten den Aktienkurs.

Auch für die Titel von Infineon (plus 2,5 Prozent), MAN, RWE, Volkswagen und DaimlerChrysler ging es nach oben. Banken- und Versicherungsaktien gaben nach. So büßte die Deutsche Bank 2,9 Prozent ein.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Verlust, Minus, Aktienindex, MDAX
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einfuhrzölle auf Waschmaschinen und Solaranlagen
Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Streamingdienst Netflix verdreifacht Gewinne fast

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2007 23:04 Uhr von rheih
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nach wie vor geht es an den Börsen auf und ab und noch ist kein Trend zu erkennen. Es besteht immer noch die Gefahr, dass der Kursverlauf sich am Jahr 2000 orientiert, da ging es nach den Höchststände rapide abwärts...
Kommentar ansehen
15.08.2007 09:16 Uhr von Docendo discimus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spannend!!!! Superspannend, das alles!!!!
Kommentar ansehen
15.08.2007 17:59 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da meinte man na endlich die 8000er Marke geknackt. Aber Vorsicht, der Rückschlag kam nícht ganz unerwartet. Sicher spielen die Amis da eine große Rolle mit. Hypoth- und Schieflage von drei (?) Hedge-Fonds mit rein.
Aber keine Panik, der Fuchs äh DAX kommt schon wieder

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben
Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?