15.08.07 08:03 Uhr
 416
 

Wikingerschiff ist in Dublin angekommen

Nach einer 1.600 Kilometer langen Überfahrt ist ein originalgetreu nachgebautes Wikingerschiff am Dienstag in Dublin angekommen. Die "Havhingtsen fra Glendalough" (Hengst von Glendalough) stach am 1. Juli von Roskilde aus ins Meer.

Mittels zeitgenössischer Werkzeuge haben Zimmerleute vier Jahre gebraucht, bis der Nachbau fertig war. Als Vorbild diente ein Wrack, das 1962 vor Roskilde in Dänemark gefunden worden war.

65 Personen aus elf Ländern nahmen an der Nordsee-Überquerung teil. Mit dieser Aktion sollten Erkenntnisse der Seefahrt zu Zeiten der Wikinger gewonnen werden.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wikinger, Dublin
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?