14.08.07 20:52 Uhr
 385
 

F1: Der Streit zwischen Hamilton und Alonso kommt Räikkönen gelegen

Der Zeitschrift "Motorsport Aktuell" hat Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen gesagt, dass der Streit, den es zwischen den McLaren-Mercedes-Fahrern Hamilton und Alonso gibt, für ihn hilfreich sein kann.

In der Gesamtwertung hat Lewis Hamilton auf Kimi Räikkönen einen Vorsprung von 20 Punkten und sechs Rennen finden noch statt.

Räikkönen zum Streit zwischen Hamilton und Alonso: "Es kann von Hilfe sein, dass sich die beiden anderen ein wenig in den Haaren liegen. So eine Atmosphäre hilft im WM-Kampf bestimmt nicht."


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Streit, Fernando Alonso, Kimi Räikkönen
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2007 20:41 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also das Ding ist für Kimi Räikkönen und Massa gelaufen. Die WM wird entweder Lewis Hamilton oder Fernando Alonso gewinnen.
Kommentar ansehen
15.08.2007 11:37 Uhr von Jack-Rover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: muss nicht sein, in 6 Rennen kann noch viel passieren (die McLaren müssen ja nicht in jedem Rennen ankommen ;P)
Kommentar ansehen
15.08.2007 11:47 Uhr von pilslegende1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alonso sollte auch versuchen mehr ans team zu denken und solche "boxenblockaden"zu vermeiden.
ansonsten denke ich auch das für ferrari die sache langsam eng wird.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?