14.08.07 18:19 Uhr
 242
 

F1: Renault plant anscheinend die Rückkehr von Fernando Alonso

Die Zeitschrift "auto, motor und sport" hat angeblich Informationen erhalten, wonach Renault versucht, Fernando Alonso zu verpflichten.

Demnach soll ein spanisches Telekommunikations-Unternehmen bei der Finanzierung helfen. Derzeit steht der Weltmeister bei McLaren-Mercedes unter Vertrag.

Bis Ende 2008 ist Fernando Alonso vertraglich an McLaren-Mercedes gebunden. Es ist aber kein Geheimnis, dass der Formel-1-Pilot sich bei McLaren-Mercedes unwohl fühlt. Möglich wäre auch, dass der zweimalige Weltmeister bei BMW-Sauber unterzeichnet.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Rückkehr, Renault, Fernando Alonso
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2007 17:13 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke auch, dass der zweimalige Weltmeister spätesten nächste Saison nicht mehr für McLaren-Mercedes fährt.
Kommentar ansehen
14.08.2007 19:10 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass er weggeht: steht wohl außer Frage. Dennoch ist es fraglich, ob er bei Renault nochmal zu seiner Hochform von 2005/06 auflaufen kann, schließlich hat sich ja da auch einiges verändert. Die Formel 1 ist schnellebig; wer da ein Jahr aus einem Team raus ist könnte es sehr schwer haben sich dort wieder einzufügen. Und der diesjährige Renault war keine Offenbarung, und der ist ja größtenteils 2006 entstanden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?