14.08.07 16:54 Uhr
 146
 

Fußball: Bundesliga-Spieler werden nun öfter auf Doping kontrolliert

In der Bundesliga wird es nun mehr Doping-Kontrollen geben. Das hat Reinhard Rauball, der kürzlich zum Ligapräsidenten gewählt wurde, angekündigt.

2006 wurden nur bei 87 Bundesligaspielern Doping-Kontrollen durchgeführt. Durchschnittlich wurde somit nur jeder zehnte Spieler getestet.

Reinhard Rauball: "Selbst wenn wir die Gefahr im Fußball in keiner Form vergleichbar mit dem Radsport sehen, nehmen wir die Problematik Doping sehr ernst."


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Bundesliga, Spieler, Doping
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.08.2007 16:47 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da bekommen die Dopingfahnder wieder mehr zu tun. Ich denke das die Spieler aber "sauber" sind, evt. wird hier und da ein Kokser entlarvt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?