13.08.07 21:12 Uhr
 15.021
 

Berühmter Ex-WWF Wrestler "Crush" gestorben

Der für viele Fans unter dem Namen "Crush" bekannte Wrestling-Star Brian Adams wurde am heutigen Montag tot aufgefunden.

Crush war zusammen mit den Wrestlern "Ax" und "Smash" in den frühen 90ern als Tag Team "Demolition" für die World Wrestling Federation (heute World Wrestling Entertainment) tätig.

Nähere Informationen zu den Umständen, die zu dem Tod des ehemaligen Wrestling-Stars führten, sind zurzeit nicht bekannt.


WebReporter: red.devil
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, WWF
Quelle: www.wwe.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2007 20:59 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein weiterer Wrestler, der mich in meiner Jugendzeit begeistert hat ist tot. Dies zeigt, dass das Wellness Programm, welches die WWE mittlerweile eingeführt hat, schon viel früher hätte existieren müssen und man viel zu lange gewartet hat.
Kommentar ansehen
13.08.2007 21:15 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habs grade auf Genickbruch.com gelesen ich kann es nicht fassen. 2007 ist eines der schlimmsten Jahre, was Verletzungen und Todefälle angeht, das es je gab. Ruhe in Frieden, Crusher...
Kommentar ansehen
13.08.2007 21:22 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe: Ja, es ist wirklich kaum zu glauben. Sherri, Benoit und Crush sind nur einige. Verletzungen von fast allen großen aktuellen Stars sind dieses Jahr auch heftig, wie die von Triple H, Shawn Michaels, Lashley und dem Undertaker.

Hoffen wir, dass es nur ein schlechtes Jahr für Wrestler ist und kein Trend.
Kommentar ansehen
13.08.2007 21:25 Uhr von GrosserLeser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
traurig =(: In den letzten sind gute Wrestler gestorben, ich finde die Wrestler aus den 80ern und 90ern besser als die von heute.
Kommentar ansehen
13.08.2007 21:41 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein weiterer: Wrestler der nur knapp über die 40 geschafft hat... :(
Ich gucke heute kein Wrestling mehr, aber als ich 15, 16 war habe ich es emsig verfolgt.

R.I.P Crush!
Kommentar ansehen
13.08.2007 21:51 Uhr von markus100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Brian Adams"??? kein Wunder, daß sich dieser Kämpfer ein Alias zugelegt hat
Friede deiner Asche, Muchacho
Kommentar ansehen
13.08.2007 21:51 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@red: Ich habe da eine Theorie: Alle, die dieses Jahr so jung verstorben sind, waren Stars der 90er. Einer Zeit, in der man als Wrestler immer groß und mächtig erscheinen musste. Steroide waren da für viele das Richtige. jetzt, 10 Jahre danach, zahlen sie die Rechnung...
Kommentar ansehen
13.08.2007 22:38 Uhr von Mahony96
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja... Dopingmittelchen bauen wohl nicht nur Muskeln auf, sondern schädigen wohl über einen längeren Zeitraum eingenommen auch das Gehirn. Auch das ständige Fallen auf einen harten Boden scheint dem Kopf nicht sonderlich gut zu bekommen. Na ja, in Bezug zu den Folgen von Steroiden und sonstigen Präparaten kann ich nur sagen: "selbst Schuld".

Allerdings möchte ich gerne seinen Verwandten/Bekannten/Fans mein Beileid aussprechen.
Kommentar ansehen
13.08.2007 22:38 Uhr von Mademan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe: Soweit ich weiß hat sich Benoit erhängt...
Kommentar ansehen
13.08.2007 22:41 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mademan: Das Steroide aber zumindest ein Rolle dabei spielten, deren Ausmass uns nicht bekant ist, ist aber eine Tatsache.
Kommentar ansehen
13.08.2007 22:51 Uhr von Mademan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe: Hast auch ne Quelle zu der Tatsache?
Ich wills ja nicht generell ausschliessen, nur die Todesursache bei Benoit waren eben nicht Steroide.
Kommentar ansehen
13.08.2007 22:52 Uhr von Un4given
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unglaublich: Ich hab heute, durch Zufall, auf my Video nen altes Wrestling Video gesehen. Dabei traten der Ultimate Warrior mit Legion of Doom gegen Demolition(Axe, Smash&Crush) an. Hätte nicht gedacht, daß ich am selben Tag von Crushs Tod lese. Ich glaube von LoD lebt auch schon einer der beiden nicht mehr. Ka ob es jetzt Hawk oder Animal war, aber auf jeden Fall sterben die Wrestler echt wie die Fliegen. Ich denke auch die Steroide und Anabolika tragen zum großen Teil dazu bei, außerdem wird in den Kreisen wohl ziemlich heftig gekokst. Nur warum fallen nicht so viele Radprofis aus dem Sattel, wenn man mal von Pantani absieht.
Kommentar ansehen
13.08.2007 23:00 Uhr von cruzcampo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
un4given: "Nur warum fallen nicht so viele Radprofis aus dem Sattel, wenn man mal von Pantani absieht."

Weil die Radfahrer trotz allem noch Sportler sind.
Die meisten Wrestler fallen ja schon tot um, wenn die mal 4 Stockwerke Treppen steigen sollen.
UPS,
da haben wir ja schon den Grund...
Kommentar ansehen
13.08.2007 23:07 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und es geht weiter: Eddie, Sherri, Chris Benoit und nun Crush aka Brian Adams.
43 ist er nur geworden. Für einen Wrestler ein schwieriges Alter.
Aber er hatte schöne Fehden in den 90ern. Ich erinnere nur an Doink.

PS: Das Wellnessprogramm der WWE ist mehr Schein als sein und greift nicht dort wo es greifen sollte.
Kommentar ansehen
13.08.2007 23:18 Uhr von Un4given
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sind noch nicht alle: Mir fallen noch spontan Bam Bam Bigelow und die Partnerin von Lex Luger(Name hab ich vergessen) ein. Dafür daß alles nur gespielt wird scheint es nen ganz schön gefährlicher Job zu sein. Owen Hart ist ja auch keines natürlichen Todes gestorben.
Kommentar ansehen
13.08.2007 23:38 Uhr von Inkognitus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein: wahrhaft übles Jahr für alle Wrestler dieser Erde. Hoffen wir mal, dass das nächste besser wird.
Kommentar ansehen
13.08.2007 23:52 Uhr von LinkeKlebe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Der Crush hatte früher einen der besten Finisher. Cranium Crush oder so ähnlich hieß der? Den hatte ich manchmal mit meinem kleinen Bruder gemacht, echt schmerzhaftes ding. Adams war wirklich ein super Wrestler.
Kommentar ansehen
14.08.2007 01:52 Uhr von Spiderschwein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die WWE muss: echt aufpassen, dass sie genug Superstars pushen, um noch bestehen zu können wenn, die alten Größen vom Alter gezwungen werden aufzuhören. Im Moment sehe ich kaum einen der eine Ikone wie Shawn Michaels, HHH oder der Undertaker werden könnte. Am ehesten noch Cena, ob man sein Gimmick nun mag oder nicht. Auch TNA entwickelt nicht wirklich großes und lebt von Angle/Sting/Cage. Dabei ist es eine Welt in der alles möglich ist. Die Ausfälle werden weiter gehen.
Kommentar ansehen
14.08.2007 01:53 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rick Flair: vor kurzem sah ich ne WWE Folge (August 07), da konnte ich es kaum glauben das Rick Flair noch in den Ring kam.. wielange ist der denn schon dabei? und wie alt? 70? und er macht immer noch mit ^^
Kommentar ansehen
14.08.2007 07:09 Uhr von wir2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon wieder: ein guter mensch gestorben und viel zufrüh--
aber man sieht ja der sport hat viele kaputt gemacht.
hab damals viele live shows gesehen und war immer begeistert..meine jungs schauen sich es auch an oder spielen die spiele auf der konsole...

aber wie war es..
nur diebesten sterben jung....
Kommentar ansehen
14.08.2007 08:11 Uhr von Rockmueller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Versteh das einer: Beim Amokläufer der den Pfarrer und andere Gläubige gestorben sind, macht man sich lustig, nur über einen dummen Wrestler, der sein Körper Leben mit Anabolika und anderes zerstört gibt es hier Leute die Mitleid empfinden, das is doch Paradox.
Kommentar ansehen
14.08.2007 10:03 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rockmueller: Waren das dieselben Leute? Wenn ja, ist dein Einwurf berechtigt, falls nicht, ist er einfach nur geschmacklos und unnötig. Crush hat vielen Leuten Freude gebracht, klar tut es uns nun leid, das er weg ist.

@Mademan: Schau dir doch einfach die vielen Berichte zu Benoits Tod auf Genickbruch.com und anderen Seiten an.
Kommentar ansehen
14.08.2007 14:35 Uhr von Teddybaer77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@linkeklebe: Hmm ... hab fast das gleiche gedacht. Cranium crusher am kleinen Bruder ausprobieren? wer hat das nicht^^
Kommentar ansehen
14.08.2007 14:42 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Teddybear, LinkeKlebe: Ich hab immer nur die Haltegriffe an meinem Bruder getestet ;-) Figure Four und Sharpshooter können echt gemein sein ;-)
Kommentar ansehen
14.08.2007 19:52 Uhr von el-loco75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die WWE hat´s schwer Legenden zu formen, seid dem es das WWW gibt, wird es für die Leute immer schwerer eine gute Storyline aufzubauen. Jeder der auch nur einmal bei Wikipedia nachschaut, sieht, dass das alles nur Show ist.

Ich beneide da meinen kleinen Bruder, der glaubt, das ist alles echt und die "hassen" sich auch außerhalb des Ringes.

Ruhe in Frieden Crush!

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?