13.08.07 11:46 Uhr
 9.711
 

Erstes 231 Zoll großes Display in China gezeigt

Wie das Computermagazin "tech.co.uk" berichtet, wurde in China das bisher größte Display gesichtet, das es gibt. Es misst 231 Zoll und wurde von Fujitsu hergestellt.

Es verfügt jedoch nur über eine Auflösung von 512 x 288 led-Pixeln und kann somit kein HD-Bild wiedergeben. Aufgrund der Größe des Displays und der geringen Auflösung ist ein Abstand von fünf Metern nötig, um ein gutes Bild zu erkennen.

Fujitsu verkauft das Display bereits an verschiedene Unternehmen zu einem Preis von knapp 393.000 Euro.


WebReporter: Evilstriker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: China, Zoll, Display
Quelle: www.tech.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.08.2007 12:19 Uhr von Vampy32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Allianz-Arena: kennt jemand die genauen Daten der beiden Videoleinwände der Münchner Allianz Arena.
Lt. Hompage hat jede 100m²
Kommentar ansehen
13.08.2007 12:38 Uhr von dingeling
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vampy: das sind aber nur kleine glühbirnen die in 3 verschiedenen farben leuchten, nichts mit bildschirm.....man sieht nur von grosser entfernung etwas.....da müsste man glaub ich schon weiter als 5 meter dran stehen :D
Kommentar ansehen
13.08.2007 12:43 Uhr von computerdoktor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr technische Details: Das Bild wird aus Multicolor-Led-Bausteinen mit 10 Millimeter Kantenlänge gefertigt. Dei Leistungsaufnahme des Displays mit 147456 LED-Bausteinen bestückten Displays beträgt 9,8 Kilowatt.
Durch die geringe Auflösung ist es eher eine riesige LED-Werbefläche denn ein "echtes" Fernsehgerät. Für die 1080er HD-Auflösung bräuchte man mehr als 14 mal soviele LED-Bausteine...
Kommentar ansehen
13.08.2007 14:28 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vampy32 - Allianz Arena: Allianz Arena
Größe: 12,8m x 7,2m
Diagonale: ca. 578 Zoll
Auflösung: genauso mies ;-)
Pixel Größe: 25mm

Da die Pixel bei den zwei Allianz Arena 2,5 mal größer sind
ist auch das Display 2,5 mal höher, breiter und auch die
Bilddiagonale 2,5 mal so groß.

Wenn das laut computerdoktor stimmt mit den LED-
Bausteinen dann ist die News falsch.
Aber auf dem Bild in der Quelle schaut es nicht so aus als
wäre es aus einzelnen Modulen aufgebaut.
Kommentar ansehen
13.08.2007 15:00 Uhr von eL-Nachrichtos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erschreckend: Die Armutsgrenze in vielen Ländern fällt und fällt, und auf der anderen Seite nimmt der Konsum und der Luxux überhand. Die Zustände, wenn sie sich denn weiterhin so wie bisher entwickeln, dann können wir bald die Schriften von Sallustius Crispius studieren als "Real-Lektüre".

Soviel von meiner Position.
Kommentar ansehen
13.08.2007 15:03 Uhr von computerdoktor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HarryL2: Das Bild ist sowieso ein Fake und kein Foto... Nachdem was ich über das Display gelesen habe, sind hier die drei Grundfarben als LEDs in einem 10mm grossen Led-Modul zusammengefasst, die wiederum ziemlich nahtlos aneinandergefügt sind. Es ist also kein echtes "Display", sondern nur eine Matrix.
Kommentar ansehen
13.08.2007 15:35 Uhr von SilencerZero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich: kann man seine por*** im Riesenformat sehen ... darauf hat die Welt gewartet ROFL.
Schon klar - ist nicht für den heimgebrauch gedacht und so ... aber ich wart drauf, bis ich ne News lese: XY hat sich ein 231 Zoll großes Display gekauft :)
Kommentar ansehen
13.08.2007 15:43 Uhr von Gegi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fürs Wohnzimmer reicht das: Habe nachgemessen passt an die Wohnzimmerwand. Muss weg bei Xbay suchen gehen, vielleicht bekomme ich es da als Schnäppchen für 200.000 Euro. Bei dem Preis könnte ich ja auch noch einen fürs Schlafzimmer nehmen… schauen wir mal…
Kommentar ansehen
13.08.2007 18:38 Uhr von pilslegende1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gegi: hast die versandkosten bei ebay vergessen!
circa 27659€! schätzungsweise!unversichert versteht sich!
Kommentar ansehen
13.08.2007 18:40 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Darfs ein bisschen kleiner u. erschwinglicher sein: Achtung fast Spam ;-)

MEGA LED MONITOR 2m x 1,5m KEIN PLASMA MEDIA PLAYER
PLEDINO ABSOLUTE NEUHEIT 17.200 PIXEL/ qm
http://cgi.ebay.de/...
(Preis verrate ich nich)
Kommentar ansehen
13.08.2007 19:39 Uhr von leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn aus China Typisch!!!
In der einen News wird von Umweltschutz geredet und hier wird sicher über einen Stromfresser³ berichtet.
Der natürlich aus China kommt, wo man vom Umweltschutz scheinbar nicht viel hält.
Kommentar ansehen
13.08.2007 23:31 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nachritos, Leeson: Nachrichtos: Sollen wir uns jetzt alle heulend inne Ecke verkriechen?

Leeson: Jo, hast recht. Ganz schlimmes umweltproblem... wenn in 1 - 2 Jahren jeder sowas im Wohnzimmer stehen hat...
Kommentar ansehen
14.08.2007 12:42 Uhr von computerdoktor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eL-Nachrichtos: Das Sing ist definitiv nicht für Privatleute gedacht. Deine Sozialkritik in Ehren, aber hier passt sie nicht hin...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?