12.08.07 14:38 Uhr
 221
 

Röblingen: Mutmaßliche jugendliche Kanaldeckeldiebe verhaftet

Drei Jugendliche, denen vorgeworfen wird, neben anderen Diebstählen 33 Kanaldeckel entwendet zu haben, konnten im Mansfelder Land ermittelt und verhaftet werden. Auch Metallteile aus Beständen der Deutschen Bahn in Röblingen wurden sichergestellt.

Das Beseitigen von Regeneinläufen und Gullydeckeln von öffentlichen Straßen gilt als gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr.

Ob die Jugendlichen zwischen 16 und 19 Jahren auch für andere Diebstähle in der Umgebung verantwortlich sind, wird laut Polizeiaussage derzeit noch überprüft.


WebReporter: BenPoetschke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kanal
Quelle: www3.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2007 13:48 Uhr von BenPoetschke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Überfahren eines Gullys ohne Abdeckung soll bei entsprechend hoher Geschwindigkeit garnicht so aufregend sein, zumindes bei mindestens Vierrädrigen Fahrzeugen, bei Motorrädern, Rollern und Fahrrädern sieht das bestimmt heftiger aus. Ob die Diebstähle mit den Steigenden Altmetallpreisen zu tun haben?
Kommentar ansehen
12.08.2007 16:50 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"mutmaßlich jugendlich"? Laut Quelle sind die Verhafteten aber zweifelsfrei jugendlich... ;-)
Kommentar ansehen
12.08.2007 17:13 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Update: Offensichtlich waren leider nicht die Altmetallpreise der Grund, sondern reine Langeweile.
Die Kids sollen deswegen ganz gezielt Anschläge auf Autofahrer und andere durchgeführt haben und sogar regelrechte Fallen aufgebaut haben.

http://www.ad-hoc-news.de/...

Ich könnte bei sowas echt ******** :((

s69:)
Ich sehe das so, dass sich das "mutmasslich" auf die Diebe bezieht, denn der Diebstahl war ja noch nicht bewiesen:)
Wenn er zu "jugendlich" gehören würde, müsste es heissen: mutmasslich jugendliche Diebe..:)
Kommentar ansehen
12.08.2007 17:15 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oops..sorry:): schlecht recherchiert..das waren andere Jugendliche:)
Aber wundern würde mich das trotzdem nicht..
Kommentar ansehen
12.08.2007 18:34 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hkdm: OK, Du hast mich überzeugt; ich nehme alles zurück.... ;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?