11.08.07 15:57 Uhr
 286
 

Bund will DSL-Verfügbarkeit auf dem Land fördern

Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz will die Installation von Breitbandinternet in ländlichen Regionen fördern. Durch eine Subvention könne ein Ausbau auf dem Land für die Provider rentabler werden.

Zurzeit finden zwischen dem Bund und den Länderministerien Verhandlungen zu dem Thema statt. Im nächsten Jahr soll für dieses Projekt ein eigenes, festes Budget von zehn Millionen Euro in den Haushalt eingebracht werden.

Sollten die Länder diesem Projekt zustimmen, müssten sie ab 2008 selbst noch weitere 6,6 Millionen Euro aufbringen, um die Internetanschlüsse auszubauen. Eine Entscheidung dazu soll Ende dieses Jahres fallen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Land, DSL, Bund
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium
Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?