10.08.07 20:11 Uhr
 450
 

Frankreich: Braunbärin "Franska" ist tot, sie wurde von einem Auto angefahren

Braunbärin "Franska" ist tot, sie wurde in der Nähe von Lourdes (Frankreich) am gestrigen Donnerstag von einem Auto angefahren. Was genau passiert ist, ist derzeit nicht bekannt.

"Franska" lebte ursprünglich in Slowenien und wurde im April 2006, zusammmen mit vier anderen Braunbären, in den Pyrenäen angesiedelt. So sollte die Bärenpopulation geschützt werden. Ende 2004 war die letzte Pyrenäen-Bärin getötet worden.

"Franska" hatte in der Vergangenheit etliche Schafe getötet, deswegen gingen die Bauern auf die Barrikaden. Nicolas Sarkozy, der Präsident von Frankreich, sollte eingreifen. Vor einem Jahr kam ein Bär zu Tode, als er von einem Felsen fiel.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tod, Auto, Frankreich
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot
Forscher: Hunde sind intelligenter als Katzen
Dänemark: Zoo lässt gesunde Bären töten - Keine artgerechte Haltung möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.08.2007 15:02 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon wieder ein Tierschänder! Der Autofahrer sollte fürlLebenslänglich hinter Gitter!
Oder gleich den elektrischen Stuhl..... ach, so, gibt´s ja bei uns nicht.
Egal: er hat einen Bären getötet.
Dafür muss er sterben!
bibip

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?