10.08.07 14:31 Uhr
 147
 

Fußball: Jena holt sich Sandor Torghelle für den Sturm

Unmittelbar vor Beginn der neuen Bundesliga-Saison gelang dem FC Carl Zeiss Jena ein Clou. Sie konnten einen anvisierten Stürmer, den 25 Jahre alten Ungar Sandor Torghelle, verpflichten.

Der Thüringer Traditionsverein hatte schon lange angedeutet, dass man sich qualitativ verstärken wolle, aber anhand des geringen Budgets von Jena würde dies viel Geduld nach der Suche eines guten Torjägers bedeuten. Dies zahlte sich nun aus.

Sein Debüt wird Sandor wohl erst gegen St. Pauli geben, aber vielen wird der Mittelstürmer, durch seine beiden Tore im Spiel Deutschland gegen Ungarn im Juni 2004, das Deutschland in Kaiserslautern mit 0:2 verlor, bekannt sein.


WebReporter: Mighty Panther
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sturm, Jena, Sandor Torghelle
Quelle: www.fc-carlzeiss-jena.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2007 13:54 Uhr von Mighty Panther
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein guter Stürmer ist noch lange keine Garantie für den Klassenerhalt.
Nicht umsonst heißt es… "Mit einem guten Sturm gewinnt man Spiele, mit einer guten Abwehr die Meisterschaft."
Kommentar ansehen
10.08.2007 15:32 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und nicht nur den Auch Jan Simak ist ja schon vor ein paar Wochen nach Jena gezogen!
Der dürfte dem einen oder anderen ja auch noch ein Begriff sein...

Wenn beide Neuverpflichtungen wie erhofft einschlagen, wird Jena bestimmt um den Aufstieg mitspielen!
Kommentar ansehen
10.08.2007 16:06 Uhr von mod667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL jena und um den aufstieg mitspielen! da gibts aber ganz andere die viel besser sind!
Kommentar ansehen
11.08.2007 12:47 Uhr von DobbyDumm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ylarie: Jena muss im 2. Jahr froh sein, trotz der Neuzugänge die Klasse zu halten. An etwas anderes zu denken ist reiner Größenwahn!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?