09.08.07 13:39 Uhr
 741
 

USA: Ermittlungen wegen möglicher sexueller Nötigung während der "Playboy"-Party

Einem Bericht der Polizeibehörde von Los Angeles zufolge ermittelt diese gerade wegen einer möglichen sexuellen Nötigung, welche auf dem Grundstück von "Playboy"-Gründer Hugh Hefner stattgefunden haben soll.

Der mögliche Vorfall soll sich am vergangenen Samstag ereignet haben, als auf dem "Playboy"-Anwesen eine Party stattfand, an der unter anderem auch Nicky und Paris Hilton teilgenommen haben.

Ein Sprecher von Playboy Enterprises Inc. lehnte einen Kommentar zu den Untersuchungen ab.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sex, Party, Ermittlung, Playboy, Nötigung
Quelle: today.reuters.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2007 13:41 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lächerlich auf eine playboyparty gehen und dann wegen sexueller belästigung rumschreien...^^
Kommentar ansehen
09.08.2007 14:08 Uhr von bigtwin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man kann auch in einen puff: gehen und sich dann wegen sexueller belästigung beschweren - haha, selten so gelacht. Hat da jemand gedacht, er (oder sie) wäre zu einer Buchvorstellung von readers digest geladen?
Kommentar ansehen
09.08.2007 17:11 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst in einem Puff: ist kein Mädchen verpflichtet sich von jedem ekligen Penner angrabschen zu lassen. Tut er es trotz eines "Nein" doch, hat AUCH EIN MÄDCHEN IN EINEM PUFF ODER AUF EINER PLAYBOY-PARTY das Recht sich dagegen zu wehren. Denn bisher habe ich noch nie gehört, dass man dort beim Eintreten automatisch seine Menschrechte und -würde verliert oder ähnliches.

Was ihr hier schreibt ist einfach nur menschenverachtend und ich hoffe es resultiert einfach aus nicht-nachdenken.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?