08.08.07 10:52 Uhr
 166
 

Mission "Educator Astronaut": Lehrerin fliegt zur Internationalen Raumstation

Das "Educator Astronaut"-Programm der NASA ist die Neuauflage der ehemals "Teacher in Space" benannten Mission, durch die Lehrkräften und Schülern auf der Erde die Attraktivität der Raumfahrt vermittelt werden soll.

Im Rahmen der Mission STS-118 soll nun am Donnerstag, 0:36 Uhr MESZ, die Lehrerin Barbara Morgan mit der "Endeavour" zur ISS fliegen, um dort das Bildungsprojekt voranzutreiben. Der Fokus in den nächsten Tagen liegt allerdings an anderer Stelle.

Der primäre Aspekt für die anstehenden Arbeiten der sieben Astronauten liegt im Weiterbau der ISS: Es gilt, die schwierige Installation einer Art Abstandshalter zwischen den Sonnensegeln zu bewältigen. Zudem sind auch Reparaturen durchzuführen.


WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Lehrer, International, Mission, Raumstation, Astronaut
Quelle: www.astronews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2007 13:30 Uhr von Beergelu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als die das letzte mal eine: Lehrerin mit ins All geschickt haben, ist das Spaceshuttle doch kurz nach dem Start explodiert.

Und irgendwie muss ich da auch an die Simpsons-Folge denken, in der die Homer mit ins All nehmen um beim amerikanische Volk mehr Interesse für die NASA zu wecken, damit es nicht zu Budgetkürzungen kommt.

Ich denke mir auch, dass es sich hier vorrangig um eine Promo-Tour handelt
Kommentar ansehen
08.08.2007 15:47 Uhr von Nakova
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist die Zunkunft! So kommen die jungen Menschen den All näher und interessieren sich dann vieleicht auch so sehr, dass sie sich bemühen einen job in der Astronomie odr der Raumfahrt zu erlernen - was ja sonst eventuell als zu schwierig (das stimmt ja auch) eingestuft wird und/aber nicht wirklich Sinn macht. (...so könnten sie sich das ja vorstellen, ohne einen bezung zu dieser Materie). Astreine Aktion!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?