07.08.07 19:57 Uhr
 876
 

Frau von Thierry Henry will ihren Ex "ausnehmen wie eine Weihnachtsgans"

Kurz nachdem der französische Fußballstar Thierry Henry nach insgesamt acht Jahren vom englischen Premier-League-Klub Arsenal London zum FC Barcelona gewechselt ist, trennte sich auch seine Frau von ihm.

Beide wollten die Trennung zum Wohle der Tochter über die Bühne bringen. Nun wurde seiner Ex-Frau Claire aber bekannt, dass Thierry bei Werbeaufnahmen mit einer spanischen Schauspielerin angebandelt hat. Nun fordert Claire 15 Millionen Euro.

Sie will Thierry "ausnehmen wie eine Weihnachtsgans", sagte sie der englischen Zeitung "The Sun". Für ihr Vorhaben hat sie bereits die Scheidungsanwältin Fiona Shackleton angeheuert, die auch schon für Prinz Charles sowie Paul McCartney tätig war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Nacht, Weihnachten, Thierry Henry
Quelle: www.blick.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2007 20:29 Uhr von Smokee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Wohle der Tochter? Zwischen dem was die Quelle aussagt:
"Beide beteuerten, sie wollten zum Wohle ihrer Tochter «die bestmögliche Beziehung» zueinander aufrechterhalten."
und dem was der Autor hier schreibt:
"Beide wollten die Trennung zum Wohle der Tochter über die Bühne bringen."
liegt aber ein riesiger Unterschied!
Kommentar ansehen
07.08.2007 22:25 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts für das Geld getan und jetzt groß abkassieren wollen, typisch!
Kommentar ansehen
08.08.2007 09:02 Uhr von big-e305
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man: der geldgeilen frau würd ich nen flying headbutt geben...sowas regt mich voll auf...erst trennt sie sich von ihm und dann saugt die noch blut die zecke...ich hasse sowas...

ehevertrag is eine sehr sehr gute vorbeugung gegen zeckenbisse lol

peace

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?